Das Nachrichtenportal für Brandenburg

Polizeibericht Neuruppin vom 13.10.2017

Markus Kluge / 12.10.2017, 20:00 Uhr
Neuruppin (In House) 16-Jähriger rastet aus

Rheinsberg (RA) Weil ihr betrunkener 16-jähriger Sohn am Mittwoch kurz vor Mitternacht ausgerastet ist, musste eine Rheinsbergerin die Polizei rufen. Der Jugendliche war derart aggressiv, dass die Beamten ihn fesseln mussten. Er pustete 1,64 Promille. Ein Rettungswagen brachte ihn zur psychiatrischen Behandlung ins Krankenhaus.

Geld gestohlen

Fehrbellin (RA) Aus einem Schrank des Hortes an der Fehrbelliner Geschwister-Scholl-Straße ist am Mittwochnachmittag eine niedrige dreistellige Summe Bargeld gestohlen worden. Der Raum, in dem der Schrank stand, war nicht verschlossen.

Busfaher ohne richtigen Führerschein

Linum (RA) Ein 56-Jähriger steuerte am Mittwoch einen Bus über die Autobahn 24, ohne dass er dafür den erforderlichen Führerschein hat. Das stellte die Polizei bei einer Kontrolle auf der Raststätte Linumer Bruch fest. Da der Bus auf einer Überführungsfahrt war, saßen keine Passagiere darin. Der Mann durfte nicht weiterfahren.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG