Vorstandsmitglied Ingrid Seiffarth war mit weiteren Mitgliedern des Vereins in die Hauptstadt gereist, um die Ehrung entgegenzunehmen. Neben der Auszeichnung kann sie sich über ein Preisgeld von 1000 Euro freuen. Geehrt wurde die Arbeit der Dorfakademie, die das Miteinander der Bürger stärkt. „Es war ein sehr würdevoller Rahmen und motiviert uns für unsere ehrenamtliche Arbeit“, sagte Ingrid Seiffarth über die Ehrung.