„Ziel soll es auch weiterhin sein, viele Radtouristen zum Anhalten und Verweilen zu animieren.“ Dazu bedürfe es jedoch noch vielfältiger Bemühungen. „Dazu muss es uns gelingen, noch mehr Mitglieder zu gewinnen und unser Spendenaufkommen zum Erhalt der Kirche und des Kräutergartens zu erhöhen.“
Zwischen April und August will der Verein eine Konzertreihe veranstalten, die, außer in den Ferien, immer sonnabends um 17 Uhr stattfinden soll. Zu den Konzerten wird es einen kleinen Basar mit Kaffee und Kuchen, Gegrilltem und dem bekannten Aufbaulikör geben, so Simona Koß weiter.
Weitere Informationen über den Verein gibt es unter www.dorfkirche-praedikow.de