Für die Erweiterung des Platzes wurden 1300 Quadratmeter neu asphaltiert. Zur Ableitung des Oberflächenwassers wurden Sickermulden angelegt. Die Gesamtkosten für die Maßnahme belaufen sich auf zirka 85 000 Euro, davon entfielen 15 000 Euro auf die Planung. Als Ersatz für die Versiegelung der Fläche werden noch zum Jahresende 16 Winterlinden gepflanzt, versichert das Tiefbauamt.