Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erneute Bombensuche in der Willy-Brandt-Straße

Sondierung: An zahlreichen Stellen in Oranienburg - hier auf dem Gelände des Speichers - sind die typischen Bohrer im Einsatz, um nach Kampfmitteln zu suchen.
Sondierung: An zahlreichen Stellen in Oranienburg - hier auf dem Gelände des Speichers - sind die typischen Bohrer im Einsatz, um nach Kampfmitteln zu suchen. © Foto: MZV
Friedhelm Brennecke / 17.11.2017, 18:55 Uhr
Oranienburg (OGA) Die erneute Kampfmittelsuche in der Willy-Brandt-Straße - sie wurde bereits vor ihrem Ausbau vor einigen Jahren abgesucht - scheint kein Ende zu finden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) des Landes sah es im Sommer als erforderlich an, drei Restflächen in der Willy-Brandt-Straße mit neuen Methoden zu sondieren. Eine Fläche wurde im September untersucht, die beiden noch ausstehenden sollen ab Montag näher unter die Lupe genommen werden. Die Arbeiten betreffen den Gehweg sowie teilweise auch die Straße auf Höhe der Hausnummern 18 und 20. Die Willy-Brandt-Straße müsse daher halbseitig gesperrt werden, informiert die Stadtverwaltung. Fußgängern wird empfohlen, auf die andere Straßenseite auszuweichen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen.

Voll gesperrt war diese Woche die Melanchthonstraße aus Richtung Berliner Straße, weil dort nach Kampfmitteln gesucht wurde. Ab Montag wird die Suche bei abschnittsweise halbseitiger Sperrung fortgesetzt. Weiter sondiert wird auch auf dem Louise-Henriette-Steg, wo inzwischen, wie berichtet, ein Verdachtspunkt festgestellt wurde.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG