Zuerst stand gegen 1.45 Uhr der Container in der Melanchthonstraße in Flammen. Kurz danach brannte das in der Klagenfurter Straße, in der Nähe der Stadtwerke Oranienburg, abgestellte Auto vollständig aus. Ein danebenstehendes Fahrzeug wurde ebenso beschädigt. Beide Brände wurden von Feuerwehrleuten zügig gelöscht. Ob zwischen den Vorfällen ein Zusammenhang besteht, sei unklar, teilt die Polizei mit. Kriminalpolizisten haben die Ermittlungen aufgenommen.