Freitag, 18. April 2014



26.01.2013 17:07 Uhr

nachrichten/berlin/artikel-ansicht/dg/0/

Gesetz gegen Touristen-Wohnungen verzögert sich

Berlin (dpa) Das geplante Gesetz gegen die Umwandlung normaler Berliner Wohnungen in Quartiere für Touristen verzögert sich. Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) sagte, der Gesetzentwurf müsse noch weiter mit dem Koalitionspartner CDU abgestimmt werden. Ursprünglich sollte der Entwurf zum Verbot der sogenannten Zweckentfremdung von Wohnungen noch im Januar zur ersten Lesung ins Abgeordnetenhaus eingebracht werden. Das Vorhaben kündigte der Senat bereits im Sommer 2012 an.

nachrichten/berlin/artikel-ansicht/dg/0/1/1093908/

Pankow kontrolliert als erster Bezirk seit einigen Tagen, ob Wohnungen gewerblich an Touristen vermietet werden. Für bestimmte Gebiete untersagte Pankow diese Nutzung. Das vom Senat angekündigte Gesetz würde aber ein härteres Vorgehen ermöglichen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Lesezeichen setzen

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

 Bilder

Regionalnavigator

Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

localnews , moz , '+oms_keyword+'; ,

Neueste Kommentare

18.04.2014 17:35:54 J.L

Lautes Geschrei oder Aufschrei

18.04.2014 17:33:14 w.krampnitz

Frage an die Stadtboten Redaktion:

18.04.2014 17:06:54 Auspuffer

Wo leben sie denn ?

18.04.2014 17:04:33 Tony

Nicht nur der Verkehr

18.04.2014 17:00:55 MOTZKI

MOTZKI

Regional

© 2014 moz.de Märkisches Verlags- und Druckhaus GmbH & Co. KG