Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Rund 400 Jugendliche feiern Jugendweihe im Friedrichstadtpalast

dpa / 21.04.2017, 20:22 Uhr
Berlin (dpa) Etwa 400 Jugendliche feiern am Samstag (11.45 Uhr) im Berliner Friedrichstadtpalast ihre Jugendweihe. Die Auftaktveranstaltung der sogenannten Jugendfeiern findet traditionell dort statt und wird vom Humanistischen Verband organisiert. Insgesamt wollen in diesem Jahr rund 2430 Jugendliche in Berlin und etwa 3900 in Brandenburg beim Humanistischen Verband den symbolischen Schritt ins Erwachsenenleben machen. Hinzu kommen rund 3550 Jugendliche, die sich bei dem Verein Jugendweihe Berlin/Brandenburg angemeldet haben.

Die Jugendweihe gilt als weltliches Pendant zur evangelischen Konfirmation und katholischen Firmung und beruft sich auf humanistische Werte. Dem Humanistischen Verband zufolge soll die Veranstaltung Familien ansprechen, die bei einer solchen Feier bewusst auf ein Glaubensbekenntnis verzichten wollen. Bereits in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gab es die ersten nicht-religiösen Mündigkeitsfeiern.

In der DDR nahm seit den 1950er Jahren nahezu jeder Jugendliche an dem Fest teil. Wegen des politischen Missbrauchs des Festes gingen die Teilnehmerzahlen nach der Wende zunächst zurück. Inzwischen erfreuen sich die Jugendfeiern aber wieder breiter Beliebtheit.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG