Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei räumt Busspur frei - 71 Autos abgeschleppt

19.05.2017, 13:31 Uhr
Berlin (dpa) Freie Fahrt für Berlins Busse: Die Polizei hat an drei Tagen 71 Autos von einer Busspur in Schöneberg abgeschleppt. Am 12., 17. und 18. Mai räumten die Polizisten die parkenden Autos von der Busspur auf der Hauptstraße in Berlin-Schöneberg. Das twitterte die Polizei am Freitag. Mit der "Mission: Busspur", wie es in der Twittermeldung der Polizei heißt, ist die Polizei immer wieder unterwegs. Zwar lägen keine Vergleichszahlen von anderen Tagen vor, wie ein Sprecher mitteilte. Doch seien 71 abgeschleppte Fahrzeuge in drei Tagen "eine recht hohe Zahl", wie der Sprecher mitteilte.

Die Busspur auf der Hauptstraße ist laut Polizei bekannt dafür, dass dort abgestellte Autos regelmäßig die Busse behindern. Die Sonderfahrbahn dürfen neben Bussen nur Einsatzfahrzeuge der Polizei und Feuerwehr und Taxis benutzen. Wer erwischt wird, für den wird es teuer: Der Bußgeldkatalog sieht Strafen von 15 bis 35 Euro vor. Kommt es zu einem Unfall, sind es sogar 85 Euro und ein Punkt.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG