Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

"Domino"-Weiterentwicklung "Kingdomino" ist Spiel des Jahres 2017

Der Spieleautor Bruno Cathala hält  in Berlin nach Bekanntgabe des Spiels des Jahres 2017 sein Gewinnerspiel "Kingdomino" in der Hand.
Der Spieleautor Bruno Cathala hält in Berlin nach Bekanntgabe des Spiels des Jahres 2017 sein Gewinnerspiel "Kingdomino" in der Hand. © Foto: dpa
17.07.2017, 13:36 Uhr
Berlin (dpa) Das Legespiel "Kingdomino" ist das diesjährige "Spiel des Jahres". Eine Kritikerjury verlieh am Montag in Berlin die Auszeichung an den französischen Autor Bruno Cathala und Vertreter des Friedberger Verlags Pegasus Spiele. Bei "Kingdomino" bauen sich Spieler Königreiche auf und legen dazu wie bei "Domino" Plättchen aneinander. Das Spiel hebe das klassische "Domino"-Prinzip auf eine neue Ebene, erläuterte die Jury. Es sei flott zu spielen und schnell zu erlernen.

Prämiert wurde auch das "Kennerspiel des Jahres" für besonders anspruchsvolle Spieler. Hier fiel die Wahl auf "Exit", eine Spielereihe, bei der eine Gruppe gemeinsam verschlossenen Räumen entkommen muss. Dazu müssen die Spieler Rätsel lösen. Entwickelt hat "Exit" das Ehepaar Inka und Markus Brand, es ist im Stuttgarter Kosmos-Verlag erschienen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG