to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Donnerstag, 8. Dezember 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

26.01.2013 17:10 Uhr

nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/

Polizei-Hubschrauber treibt Spaziergänger vom Schlachtensee

Berlin/Potsdam (dpa) Spaziergänger auf dem zugefrorenen Schlachtensee in Berlin-Zehlendorf haben am Samstag einen Hubschraubereinsatz der Polizei ausgelöst. Wie ein Sprecher mitteilte, waren gegen 14.00 Uhr zahlreiche Personen auf dem Eis. Zur Gefahrenabwehr sei entschieden worden, den Hubschrauber einzusetzen. Per Lautsprecher wurde dazu aufgefordert, den See "zur eigenen Sicherheit" zu verlassen.

nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1093909/
 

Ein Eishockeyschläger, eine Thermoskanne, ein Rucksack und ein Rodelschlitten liegen auf dem zugefrorenen Schlachtensee in Berlin. Allerdings warnt die Polizei vor dem Betreten von scheinbar fest überfrorenen Seen.

© dpa

Die Eisläufer folgten der Aufforderung und gingen zurück ans Ufer. Nach Angaben der Polizei ist der Schlachtensee sehr tief und weist viele Strömungen auf. Dadurch könne auch bei andauernder Kälte das Eis leicht brechen. Grundsätzlich sei es immer riskant, zugefrorene Seen zu betreten, fügte der Sprecher hinzu.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion