Anmelden
Anmelden
Beta_Bild

Samstag, 1. August 2015
ABO-ButtonABO-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

30.01.2013 16:13 Uhr

nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/

Bombe im Schwedter Wald gesprengt

Schwedt/Oder (dpa) Eine 100-Kilo-Bombe ist am Mittwoch in Schwedt (Uckermark) in einem Wald gesprengt worden. Dabei gab es nach Auskunft der Stadtverwaltung keine Probleme. Die zur Sicherheit angeordnete Sperrung der Bundesstraße 2 konnte wieder aufgehoben werden. Der sowjetische Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg lag etwa 50 Meter von der Straße entfernt im Boden. Er war bei einer Munitionssuche vor Beginn von Waldarbeiten entdeckt worden. Weil dort keine Wohngebäude stehen, waren Evakuierungen nicht notwendig. In dem Waldgebiet waren erst vor einigen Tagen mehrere Granaten gefunden und unschädlich gemacht worden.

nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1096475/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

In unserem Shop

Stettin / Szczecin - Einst und Jetzt: Der Weg, den Stettin im vergangenen Jahrhundert gegangen ist, war kein einfacher: Er führte von der preußisch-pommerschen Schifffahrts- und Handelsstadt zur dynamischen polnischen Metropole mit zunehmend grenzüberschreitender Bedeutung. Dieser zweisprachige Band lädt zur Neuentdeckung eines der interessantesten Orte an der Oder ein.

© 2014 moz.de Märkisches Verlags- und Druckhaus GmbH & Co. KG
</