Dienstag, 5. Mai 2015
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



30.01.2013 18:39 Uhr

nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/

Mehrere gestohlene Lastwagen in Polen sichergestellt

Potsdam (dapd) Dank eines installierten GPS-Senders sind mehrere in Brandenburg gestohlene Lastwagen auf polnischem Gebiet sichergestellt worden. Zudem seien zwei Tatverdächtige festgenommen worden, teilte das Polizeipräsidium am Mittwoch in Potsdam mit. Durch die Aufklärung des Diebstahls sei ein Sachschaden von fast einer Million Euro verhindert worden.

nachrichten/brandenburg/artikel-ansicht/dg/0/1/1096522/
 

Dank eines installierten GPS-Senders sind mehrere in Brandenburg gestohlene Lastwagen auf polnischem Gebiet sichergestellt worden.

© dapd

Den Angaben zufolge hatten am Montagmorgen mehrere Spediteure den Diebstahl von Sattelschleppern in Großbeeren und Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) sowie Neuenhagen und Freienbrink (Oder-Spree) angezeigt. Einer der Sattelschlepper war mit einem GPS-Sender ausgestattet. Dessen Signal wurde noch am Montag auf einem Parkplatz in einem kleinen polnischen Ort 100 Kilometer hinter der deutsch-polnischen Grenze lokalisiert.

Neben dem Sattelzug mit GPS wurden dort auch die anderen Fahrzeuge entdeckt. Zudem ermittelten polnische Polizisten im unmittelbaren Umfeld zwei 29 und 36 Jahre alte tatverdächtige Männer aus Weißrussland. Im Zuge der weiteren Ermittlungen fanden die Beamten wenige Kilometer weiter nördlich einen weiteren in Ludwigsfelde gestohlenen Lastwagen.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

Neueste Kommentare

05.05.2015 21:12:04 ein "User"

andere Meinung

05.05.2015 21:07:47 F.Schütz (CDU Verband Oderbruch)

CDU Brandenburg

05.05.2015 20:58:26 achim

Info - Veranstaltung ?

05.05.2015 20:45:55 Bernd

Ich glaub es nicht

© 2014 moz.de Märkisches Verlags- und Druckhaus GmbH & Co. KG
</