to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 28. September 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

27.01.2013 13:30 Uhr

nachrichten/deutschland/artikel-ansicht/dg/0/

Chef des PC-Herstellers Acer findet Windows 8 zu kompliziert

DĂŒsseldorf (dapd) Das neue Microsoft-Flaggschiff Windows 8 ist nach Ansicht des Chefs des Computerherstellers Acer, Jim Wong, zu erklärungsbedürftig. "Ich glaube, Windows 8 ist zu kompliziert. Die Menschen verstehen das System nicht. Dabei müssen wir ihnen nun helfen", sagte Wong der "Wirtschaftswoche". Acer wolle deshalb sogenannte Experience-Center, die das Unternehmen bereits in einigen westeuropäischen Ländern und Australien betreibt, bald auch "im Rest Europas, in China und Singapur" eröffnen, um Kunden das neue Betriebssystem zu erläutern.

nachrichten/deutschland/artikel-ansicht/dg/0/1/1093963/
 

New Microsoft Logo

© dapd

Dabei sei Windows 8 auch ein Grund für die schwachen Absatzzahlen im Laptop-Markt, die Wong "enttäuschend" nannte. "Nach dem Launch im Oktober ist der Markt für Computer weiter geschrumpft. Zwar langsamer als in den Monaten zuvor, aber die Hoffnung auf Wachstum hat sich nicht erfüllt", sagte er. Nach Daten des IT-Marktforschers Gartner war Acer im vergangenen Jahr mit knapp 36,7 Millionen Rechnern und einem Marktanteil von 10,4 Prozent der weltweit viertgrößte PC-Hersteller.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

Partnersuche

Neueste Kommentare

28.09.2016 10:05:33 Ines Koepnick

lĂŒckenlose AufklĂ€rung !

28.09.2016 10:00:11 harald woitke

Leistungen werden halt bewertet

28.09.2016 09:13:39 Ben Hagen

typisch deutsch

28.09.2016 07:40:51 Hasso Isenhagen

die Wahlberichterstattung aus Nordamerika

28.09.2016 07:33:16 Hasso Isenhagen

schon die gewÀhlte Sprache ist tendenziös

© 2014 moz.de MĂ€rkisches Medienhaus GmbH & Co. KG