to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Sonntag, 25. September 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

27.01.2013 20:20 Uhr

nachrichten/deutschland/artikel-ansicht/dg/0/

Winterwetter beschert boot deutlich weniger Besucher

D√ľsseldorf (dapd) Der starke Frost der vergangenen zwei Wochen hat auch bei der weltgrößten Wassersportmesse boot in Düsseldorf seine Spuren hinterlassen. Wegen Eis und Schnee sowie der jüngsten Streiks an den nordrhein-westfälischen Flughäfen seien mit 226.300 Besuchern rund 20.000 weniger gekommen als 2012, teilte die Messe zum Abschluss der Veranstaltung am Sonntag mit.

nachrichten/deutschland/artikel-ansicht/dg/0/1/1094051/
 

Messehostessen posieren am Freitag in D√ľsseldorf auf einem Rundgang zur Bootsmesse Boot 2013 auf dem Vorderdeck der gr√∂ssten, auf der diesj√§hrigen Messe ausgestellten Motoryacht, "Princess". Die Princess ist 30,12 Meter lang, 95 Tonnen schwer und kostet

© dapd

"Die Begleitumstände hätten für eine Messeveranstaltung, die sich vor allem an Endverbraucher richtet, kaum ungünstiger sein können", sagte Messe-Chef Werner Matthias Dornscheidt. Neun Tage lang zeigten auf der boot 1.674 Aussteller aus 63 Ländern das komplette Angebot des Wassersports - von Jachten und Booten bis hin zu Tauchausrüstungen und Surfbrettern.

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion

Partnersuche

Neueste Kommentare

25.09.2016 07:14:22 Hasso Isenhagen

Kerry schwätzt und schwätzt

24.09.2016 21:15:37 Paul M√ľller

Nunja ...

24.09.2016 19:39:13 Greta Pauksch

Sehr seltsamer Kommentar

24.09.2016 18:54:48 Jörg Jeschke

es geht nicht um¬īs Geld

24.09.2016 17:40:30 Alfred Kuck

Landesversagen sollen die Kommunen ausgleichen

© 2014 moz.de M√§rkisches Medienhaus GmbH & Co. KG