Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Streiks und Proteste bei ArcelorMittal

07.12.2011, 18:03 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Europaweit haben gestern Mitarbeiter von ArcelorMittal gegen die Schließung von Hochöfen und Stahlwerk im belgischen Lüttich und die allgemeine Unternehmenspolitik protestiert. In Lüttich sollen 580 Arbeitsplätze wegfallen. Um eine Vorstellung von dieser Zahl zu bekommen, ließ man bei ArcelorMittal Eisenhüttenstadt (AMEH) bei der Aktion "5 vor 12" 580 schwarze Luftballons steigen.

Während in einigen Werken Warnstreiks durchgeführt wurden, gab es in Eisenhüttenstadt am kleinen Hochofen, der Ende November wegen der schlechten Konjunktur heruntergefahren wurde, eine 30-minütige Protestveranstaltung. Nach Angaben von Peter Ernsdorf, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Ostbrandenburg, nahmen daran weit mehr als 600 Beschäftigte von AMEH, Tochterunternehmen und Zulieferern teil. "Das war nicht nur ein bisschen Solidarität, sondern ein deutliches Signal, dass wir auch hier am Standort Sorge haben", sagte Ernsdorf. Statt Standorte gegeneinander auszuspielen, müsse investiert werden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG