Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Welzower erhalten Entschädigung

07.09.2011, 16:11 Uhr
Cottbus (dapd-lbg) Ein sogenanntes Akzeptanzpaket soll die Entwicklung des Tagebaus Welzow-Süd und dessen vorgesehene Erweiterung bis zum Jahr 2045 sicherstellen. Das Papier wurde in den vergangenen Monaten von Vertretern des Energiekonzerns Vattenfall und der Stadt Welzow erarbeitet, wie Vattenfall-Manager Detlev Dähnert am Mittwoch in Cottbus sagte. Laut Stadtverwaltung wollen die Welzower Stadtverordneten im Oktober darüber abstimmen.

Das Papier sieht vor, dass die Welzower Einwohner dem Kohlekonzept und auch geplanten Umsiedlungen zustimmen. Jeder Haushalt soll für bergbauliche Beeinträchtigungen rund 40.000 Euro erhalten. Die 810 Menschen, die umsiedeln müssen, sollen für ihr Eigentum komplett entschädigt werden.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG