Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mädchen aus Berliner Flüchtlingsheim findet 14 000 Euro

dpa-infocom / 19.09.2017, 18:37 Uhr
Berlin (dpa) Ein 16-jähriges Mädchen aus dem Irak hat in einer Berliner U-Bahn eine Handtasche mit 14 000 Euro gefunden. Ihre Mutter gab die Tasche und das Geld ein oder zwei Tage später bei der Polizei ab. Der Familie, die in einem Flüchtlingsheim lebt, steht voraussichtlich ein Finderlohn zu. Eine 78-Jährige hatte die Handtasche mit dem Geld am Freitag in der U-Bahn vergessen. Nachdem sie den Verlust bemerkt hatte, rief die Frau die Verkehrsbetriebe BVG an und gab eine Anzeige bei der Polizei auf. Später erschien dann die Mutter der 16-Jährigen bei der Polizei und gab die Tasche mit dem Geld ab.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG