Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Details zu der Sendung sind bisher nicht genannt

"Bully" Herbig wird wieder bei ProSieben im Einsatz sein

Michael "Bully" Herbig
Michael "Bully" Herbig © Foto: dapd
dapd / 27.01.2013, 20:20 Uhr
Hamburg/Berlin (dapd) Nach mehrjähriger Fernsehpause wird Schauspieler und Komiker Michael "Bully" Herbig wieder bei ProSieben auf dem Bildschirm zu sehen sein. Sendersprecher Christoph Körfer bestätigte am Sonntag auf dapd-Anfrage: "'Bully' macht wieder etwas für ProSieben." Einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" zufolge ist das neue Format für die Saison 2013/14 geplant. Details zu der Sendung wurden nicht genannt.

Zuletzt hatte ProSieben im Jahr 2008 das Darsteller-Casting von Regisseur Herbig für seine Realverfilmung der TV-Zeichentrick-Serie "Wickie und die starken Männer" gezeigt. Ein Jahr später, wenige Tage vor dem Start des Kinofilms, widmete der Sender Herbig einen 14-stündigen "Bully"-Marathon. Bekannt wurde der heute 44-Jährige im Fernsehen durch die Comedy-Show "Bullyparade", die auf ProSieben von 1997 bis 2002 ausgestrahlt wurde. Im Kino war Herbig zuletzt in Hauptrollen in den Filmen "Hotel Lux" und "Zettl" zu sehen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG