Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mehr als fünf Millionen Arten

Welt der Pilze zu großem Teil unbekannt

Die Flechtengattung Cora hält den Rekord sogenannter «versteckter» oder «kryptischer» Arten, was bis vor kurzem als eine Art betrachtet wurde, besteht nun aus mindestens 189 Arten, herausgefunden von Wissenschaftlern am BGBM.
Die Flechtengattung Cora hält den Rekord sogenannter «versteckter» oder «kryptischer» Arten, was bis vor kurzem als eine Art betrachtet wurde, besteht nun aus mindestens 189 Arten, herausgefunden von Wissenschaftlern am BGBM. © Foto: dpa
dpa / 18.09.2017, 16:57 Uhr
Berlin (dpa) Der überwiegende Teil der Pilzarten weltweit ist Forschern zufolge noch unbekannt. Nach neuen Berechnungen dürfte es zwischen 2,2 und 3,8 Millionen Arten geben. Erst rund 120 000 seien bereits beschrieben, teilte der Botanische Garten Berlin mit. Er berief sich auf eine Studie von Forschern aus Berlin und London, die kürzlich im Fachblatt «Microbiology Spectrum» erschienen ist. Bisherige Schätzungen hätten demnach zwischen gut einer halben und mehr als fünf Millionen Pilzarten gelegen.

Pilze kommen auch im Meer vor. Zum Spektrum weltweit zählen etwa Einzeller wie die Bäckerhefe aber auch Pilze, die Flechten bilden. Die Forscher Robert Lücking und David Hawksworth nehmen der Mitteilung zufolge an, dass besonders viele unbeschriebene Arten in den Tropen zu finden sind. Insgesamt seien Pilze zu deutlich geringeren Anteilen erforscht als die nach Angaben des Botanischen Gartens geschätzt 390 000 Pflanzen- und etwa sieben Millionen Tierarten.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG