Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Geflügelbrühe mit Quarkspätzle

Schnell zubereitet: Brühe mit Einlage
Schnell zubereitet: Brühe mit Einlage © Foto: LVBM
22.10.2016, 16:31 Uhr
Zutaten (LVBM) ¦ 3 Eier

¦ 100 g Quark (20 Prozent)

¦ 150 g Mehl

¦ 1 Hähnchenbrustfilet ( 200 g)

¦ 1 EL Butterschmalz

¦ 1 l Geflügelbrühe

¦ 1 Bund Schnittlauch

¦ 4 Kirschtomaten

¦ Pfeffer, Salz, Muskat

Zubereitung

Eier und Quark verrühren und mit dem Mehl zu einem homogenen Teig verarbeiten, mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Quarkteig mit dem Spätzlehobel in das kochende Wasser reiben. Sobald die Spätzle an die Oberfläche steigen, mit der Schaumkelle abschöpfen und in kaltem Wasser abschrecken. So lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne zehn Minuten auf der Haut-Seite braten, umdrehen und zwei Minuten fertig braten. Hähnchenbrustfilet auf einem Teller kurz ruhen lassen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und vierteln. Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden und mit den Spätzle auf die Suppenteller verteilen. Geflügelbrühe aufkochen, abschmecken und über Spätzle und Fleisch gießen. Mit Schnittlauch und Kirschtomaten garnieren.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG