Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Warum werden in Japan so viele so alt?

MOZ / 23.09.2017, 16:21 Uhr
Frankfurt (Oder) (MOZ) Rekord - wie jedes Jahr: In Japan leben schon wieder mehr Hundertjährige! Fast 70 000 sind es mittlerweile; exakt 2132 mehr als vor einem Jahr sind Mitglied im "Klub der Hundertjährigen" (natürlich zählen da auch Menschen über 100). Und der Klub wächst seit 47 Jahren.

Forscher glauben, dass die gesunde japanische Küche (viel Gemüse, wenig Fett) bei diesem Alterswunder eine große Rolle spielt.

Einige der Alten schaffen sogar sportliche Höchstleistungen. Der Leichtathlet Hidekichi Miyazaki etwa stellte 2010 einen Weltrekord auf - im 100-Meter-Lauf in seiner Altersklasse (100- bis 104-Jährige). Vor drei Jahren hat er - mit 103 - gar Sprintstar Usain Bolt zum Duell gefordert. Das hat aber (noch) nicht stattgefunden. Sein Geheimrezept: 30 Mal kauen vorm Schlucken und jeden Tag Mandarinen-Marmelade essen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG