Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bauarbeiten am Müggelturm in weiter Ferne

© Foto: dpa
dpa / 21.12.2014, 08:26 Uhr
Berlin (dpa) Die Sanierung des Müggelturmes im Stadteil Köpenick lässt weiter auf sich warten. Nach einem rauschenden Frühlingsfest Anfang Mai, bei dem der neue Investor einen baldigen Neuanfang für das beliebte Ausflugslokal feierte, hat sich nicht viel getan. Die Kommunikation zwischen dem Inhaber der Firma und dem zuständigen Bauamt sei recht spärlich geworden in den vergangene Monaten, sagte Ulrike Zeidler, Leiterin des Stadtentwicklungsamtes im Bezirk Treptow-Köpenick, jetzt der Deutschen Presse-Agentur. Der Investor, Matthias Große, sei schon mehrmals daran erinnert worden, den Bauantrag zeitnah einzureichen.

Dabei hatte der Freund von Eisschnell-Läuferin Claudia Pechstein Anfang Mai mit einem großen Fest rund um den Müggelturm die Hoffnung geweckt, dass das beliebte frühere Ausflugslokal bald wieder eröffnet werden kann. Und auch Pechstein wirbt bei Auftritten oft mit dem Müggelturm auf ihrer Sportkleidung.

Die Pressesprecherin von Großes Immobilienfirma, Kerstin Jennes, sagte, der Müggelturm müsse sich auch wirtschaftlich rechnen. Dafür solle die Terrasse überdacht werden, um auch im Winter mehr Gäste empfangen zu können. Wenn die Statiker ihre Berechnungen abgeschlossen hätten, würde auch der Bauantrag gestellt. Wann die ersten Baugeräte auf dem Hügel über dem Müggelsee zum Einsatz kommen könnten, sei im Moment noch unklar. "Im Moment ist viel Phantasie nötig, um sich den ehemaligen Glanz der Anlage vorzustellen", heißt es auf der Internetseite www.Müggelturm.berlin.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG