Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Regenbogenfahne in Kleinmutz gehisst

Bert Kronenberg in der kleinen aber feinen Bibliothek des Hollerhofs. Die Küche für das Projekt soll noch in diesem Jahr fertig werden. Foto: Ottilige
Bert Kronenberg in der kleinen aber feinen Bibliothek des Hollerhofs. Die Küche für das Projekt soll noch in diesem Jahr fertig werden. Foto: Ottilige © Foto: MZV
Heike Ottilige / 14.08.2017, 13:59 Uhr
(MOZ) Der Hollerhof ist ein schwules Landprojekt in Oberhavel (ca. 60 km nördlich von Berlin). Ziel ist es, abseits von Vereinzelung und Kommerz eigene Lebensformen zu entwickeln. Dazu wird ein märkisches Bauerngehöft als ein Ort für Begegnung und Gemeinschaft genutzt und stetig weiter umgestaltet. Der Hollerhof ist Anlaufstelle und Treffpunkt für Schwule aus Brandenburg und Berlin und zunehmend auch von weiter her.Einmal monatlich gibt's ein Hofcafé mit Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen oder ein geselliges Hoffest. Das Hofprojekt wird vom Verein Hollerhof e.V. getragen. Er will durch offene Angebote die schwule Emanzipation im ländlichen Bereich fördern und bietet Hilfestellung zu Fragen des Coming-Outs und anderen Themen. Der Verein ist in das Netzwerk schwuler Gruppen in Brandenburg und Berlin eingebunden und offen für neue Kontakte (gerne auch aus anderen Teilen Europas). Gesucht werden Männer, die Lust haben, den Hollerhof gelegentlich oder regelmäßig durch ihre Mitarbeit zu unterstützen. Der Hollerhof befindet sich an der Häsener Straße 5 in Kleinmutz. und ist telefonisch erreichbar unter ? (03307) 31 32 15.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG