Anmelden
Anmelden

Samstag, 28. Mai 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


25 Jahre Meine Zeitung
Kapitel


    Die Märkische Oderzeitung - Hier zu Hause

    Die Märkische Oderzeitung (MOZ) ist mit einer täglich verkauften Auflage von 76.112  Exemplaren (IVW II/2015, Mo-Sa) die größte Regionalzeitung im östlichen Brandenburg. Der zur MOZ gehörende Oranienburger Generalanzeiger sowie die Schwesterzeitungen haben eine Verkaufsauflage von 20.095 (IVW II/2015, Mo-Sa). Das Verbreitungsgebiet der MOZ erstreckt sich von Schwedt und Angermünde im Norden bis Eisenhüttenstadt im Süden und stößt im Westen an die Stadtgrenze Berlins.

     

    Etwa 600.000 Menschen leben in dieser Region. Täglich hat die Märkische Oderzeitung mit ihren zwölf Lokalausgaben rund 240.000 Leser (MA / 2015). Die Ausgaben des (Oranienburger Generalanzeiger, Hennigsdorfer Generalanzeiger, Ruppiner Anzeiger, Gransee-Zeitung) erreichen 60.000 Leser.

     

    86 Redakteurinnen und Redakteure sorgen dafür, dass in Angermünde, Schwedt, Eberswalde, Bad Freienwalde, Bernau, Strausberg, Seelow, Fürstenwalde, Erkner, Beeskow, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder), dem Sitz des Märkischen Medienhauses, täglich aktuelle Ausgaben mit lokalen, regionalen und internationalen Informationen erscheinen.

     

    Besonderes Anliegen der Redaktion ist es, als Stimme Ostbrandenburgs in der Region, aber auch in der Landeshauptstadt Potsdam, in Berlin und darüber hinaus wahrgenommen zu werden. Dabei liegt ihr die Situation der Menschen, die Entwicklung der Wirtschaft und des kulturellen Lebens in ihrem Verbreitungsgebiet besonders am Herzen. Die Nachbarschaft zu Polen spielt für die Zeitung ebenfalls eine besondere Rolle. Ein Redakteur berichtet täglich über den östlichen Nachbarn.

     

    Zusammen mit den Zeitungen des Märkischen Medienhauses und der Südwest Presse in Ulm unterhält die Märkische Oderzeitung ein Nachrichtenbüro in Berlin. Dabei ist der Redaktion nicht nur die große Politik wichtig, sondern vor allem der Erlebnisraum Berlin, den täglich Tausende Pendler aus Ostbrandenburg nutzen.

     

    Auch in Potsdam ist die Märkische Oderzeitung mit einem eigenen Büro vertreten. Von hier aus hält ein Korrespondent die Entscheidungen von Landtag und Landesregierung und die Entwicklung in den benachbarten Bundesländern für die Leser im Auge, getreu dem Motto: Märkische Oderzeitung - hier zu Hause.


    Frankfurt (Oder)

    Frankfurt sorgt sich ums Landschaftsbild

    Frankfurt sorgt sich ums Landschaftsbild

    Frankfurt (Oder) (MOZ) Mehr als 1000 Stellungnahmen gab es zum Regionalplan Wind Oderland-Spree. Die Stadt Frankfurt sieht vor allem landschaftliche Belange nicht ausreichend berücksichtigt. Die Ortsvorsteher aus Hohenwalde und Booßen fordern, dass der Plan erst... mehr

    Beeskow

    Tierische Momente beim Familienfest

    Tierische Momente beim Familienfest

    Beeskow (MOZ) Zahlreiche Kinder haben das erste Familienfest auf dem Awo-Erlebnishof in Beeskow genossen. Dazu eingeladen hatten das Familienbündnis und der Awo Bezirksverband Frankfurt (Oder). Vormittags erschienen unter anderem die Beeskower Kitas Benjamin... mehr

    Eberswalde

    Wasserverbrauch steigt erstmals

    Eberswalde (MOZ) Von Verschwendung zu sprechen, wäre maßlos übertrieben. Gleichwohl: Die Oberbarnimer verbrauchen wieder mehr Wasser. Zumindest etwas mehr als in den Vorjahren. Mit 89 Litern pro Kopf und Tag bewege man sich trotzdem auf sehr niedrigem Niveau, so der... mehr

    Strausberg

    Ursache: Heiße Heizkörper

    Ursache: Heiße Heizkörper

    Hönow (MOZ) Seit Ende vergangenen Jahres stehen unweit der Gebrüder-Grimm-Grundschule Container, in denen Unterricht stattfinden soll. Doch bis heute sind sie nicht in Betrieb genommen worden. Schüler und Lehrer leiden unter der Enge im eigentlichen Schulhaus. "... mehr

    MOZ-Kanumeister 2016 gesucht

    MOZ-Kanumeister 2016 gesucht

    Gusow-Platkow (MOZ) Viele Leser haben schon nachgefragt: Gibt es 2016 wieder eine MOZ-Strandparty? Ja und zwar am 16. Juli am Gusower Baggersee. Mit vielen Partnern bereiten wir den Treff mit Ihnen, liebe Leser, derzeit vor. Die T-Shirts sind in diesem Jahr schon... mehr

    Verbandsvorsteher in der Kritik

    Wandlitz (MOZ) Die Mitglieder der Bürgergemeinschaft Kommunalabgaben Barnim (BKB) fordern die Abberufung von Matthias Kunde als Verbandsvorsteher des Niederbarnimer Wasser- und Abwasserverbandes (NWA). Der Grund ist Kundes Agieren in der Altanschließer-Problematik.... mehr

    Bad Freienwalde

    Hitzige Debatte im Ratssaal

    Wriezen (MOZ) Baufällige Gerätehäuser, verjährte Helme, alte Stiefel: Die Wriezener Feuerwehr beklagt Mängel bei Technik und Ausrüstung. In einer hitzigen Diskussion haben einige Stadtverordnete am Donnerstagabend im Rathaus die Vernachlässigung der Wehr beklagt. ... mehr

    Fürstenwalde

    Transporter gestohlen und angezündet

    Transporter gestohlen und angezündet

    Spreenhagen/Markgrafpieske (MOZ) Ein Transporter ist in der Nacht zu Donnerstag im Wald zwischen Markgrafpieske und Fürstenwalde angezündet worden. Das Feuer griff auf die Bäume über. Rund 2000 Quadratmeter Kiefern- und Buchenwald brannten. Ein Waldarbeiter alarmierte gegen 7.20 Uhr... mehr

    Lesestart-Sets für Dreijährige in der Bibliothek

    Lesestart-Sets für Dreijährige in der Bibliothek

    Schöneiche (MOZ) Wie man bei Dreijährigen den Appetit fürs Lesen weckt - das zeigen Lesestart-Sets, die die Schöneicher Gemeindebibliothek gratis ausgibt. Die Stoffbeutel enthalten ein altersgerechtes Kinderbuch und Broschüren, die für die Eltern gedacht sind. In... mehr

    Eisenhüttenstadt

    Hort der Goethe-Schule feiert Kinderfest

    Hort der Goethe-Schule feiert Kinderfest

    Eisenhüttenstadt (MOZ) Auf der Hüpfburg oder am Klettergerüst toben, den Späßen von Clown Faxilus, das Glück am Glücksrad probieren oder die Geschicklichkeit beim Balancieren testen: Auf dem Hof des Horts der Goethe-Grundschule hinter dem "Gelben Lernhaus" herrschte am... mehr

    Uckermark

    Die Vertreibung der Kühe

    Die Vertreibung der Kühe

    Blindow (MOZ) Enttäuschung macht sich breit: Wieder haben etliche Milchbauern der Uckermark aufgegeben. Durch die anhaltend schlechten Milchpreise zahlen sie bei jedem Liter drauf. Die Landwirte geben der Politik die Schuld an der Misere. Sie befürchten den... mehr

    Regionalnavigator

    Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
    MOZ

    Ort, PLZ oder Redaktion

    © 2014 moz.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
    toTopBild