Anmelden
Anmelden

Freitag, 12. Februar 2016
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


25 Jahre Meine Zeitung
Kapitel


    Die Märkische Oderzeitung - Hier zu Hause

    Die Märkische Oderzeitung (MOZ) ist mit einer täglich verkauften Auflage von 76.112  Exemplaren (IVW II/2015, Mo-Sa) die größte Regionalzeitung im östlichen Brandenburg. Der zur MOZ gehörende Oranienburger Generalanzeiger sowie die Schwesterzeitungen haben eine Verkaufsauflage von 20.095 (IVW II/2015, Mo-Sa). Das Verbreitungsgebiet der MOZ erstreckt sich von Schwedt und Angermünde im Norden bis Eisenhüttenstadt im Süden und stößt im Westen an die Stadtgrenze Berlins.

     

    Etwa 600.000 Menschen leben in dieser Region. Täglich hat die Märkische Oderzeitung mit ihren zwölf Lokalausgaben rund 240.000 Leser (MA / 2015). Die Ausgaben des (Oranienburger Generalanzeiger, Hennigsdorfer Generalanzeiger, Ruppiner Anzeiger, Gransee-Zeitung) erreichen 60.000 Leser.

     

    86 Redakteurinnen und Redakteure sorgen dafür, dass in Angermünde, Schwedt, Eberswalde, Bad Freienwalde, Bernau, Strausberg, Seelow, Fürstenwalde, Erkner, Beeskow, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder), dem Sitz des Märkischen Medienhauses, täglich aktuelle Ausgaben mit lokalen, regionalen und internationalen Informationen erscheinen.

     

    Besonderes Anliegen der Redaktion ist es, als Stimme Ostbrandenburgs in der Region, aber auch in der Landeshauptstadt Potsdam, in Berlin und darüber hinaus wahrgenommen zu werden. Dabei liegt ihr die Situation der Menschen, die Entwicklung der Wirtschaft und des kulturellen Lebens in ihrem Verbreitungsgebiet besonders am Herzen. Die Nachbarschaft zu Polen spielt für die Zeitung ebenfalls eine besondere Rolle. Ein Redakteur berichtet täglich über den östlichen Nachbarn.

     

    Zusammen mit den Zeitungen des Märkischen Medienhauses und der Südwest Presse in Ulm unterhält die Märkische Oderzeitung ein Nachrichtenbüro in Berlin. Dabei ist der Redaktion nicht nur die große Politik wichtig, sondern vor allem der Erlebnisraum Berlin, den täglich Tausende Pendler aus Ostbrandenburg nutzen.

     

    Auch in Potsdam ist die Märkische Oderzeitung mit einem eigenen Büro vertreten. Von hier aus hält ein Korrespondent die Entscheidungen von Landtag und Landesregierung und die Entwicklung in den benachbarten Bundesländern für die Leser im Auge, getreu dem Motto: Märkische Oderzeitung - hier zu Hause.


    Frankfurt (Oder)

    Neuer Ferdinandshof nicht vor 2020 fertig

    Neuer Ferdinandshof nicht vor 2020 fertig

    Frankfurt (Oder) (MOZ) Wie kann der historische Brauerei-Komplex in der Gubener Straße 8, 9 und 9a, der sogenannte Ferdinandshof, in Zukunft entwickelt werden? Darüber diskutierten Studenten und weitere Vertreter der Viadrina, der Stadt und ein Vertreter des neuen... mehr

    Beeskow

    Rückkehr aus dem Land der Gegensätze

    Rückkehr aus dem Land der Gegensätze

    Beeskow (MOZ) Ein junger Beeskower ist nach einem einjährigen Aufenthalt in Palästina in seine Heimatstadt zurückgekehrt. Sein Erlebnisbericht spiegelt faszinierende und tragische Facetten einer Kulturbegegnung wider. Jakob Reimann ist wieder in seiner Heimatstadt... mehr

    Eberswalde

    Finowkanal-Anrainer sind sich einig

    Finowkanal-Anrainer sind sich einig

    Eberswalde (MOZ) Die Übernahme der Schleusen ist der erklärte Wille der KAG Region Finowkanal. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung haben sich die Anrainer einmütig für diesen Kompromiss ausgesprochen. Die Übernahme der kompletten Wasserstraße ist aus Sicht der... mehr

    Strausberg

    Sanierung mit Liebe zum Detail

    Sanierung mit Liebe zum Detail

    Strausberg (MOZ) Die Sanierung der Gebäudes Markt 14 ist auf der Zielgeraden: Im Mai sollen wieder Bewohner einziehen können. Dafür investiert die Kuschel & Sander GmbH rund eine halbe Million Euro. Das Dach ist schon eine Weile drauf, die Fenster - keine... mehr

    Klohäuschen

    Klohäuschen

    Seelow (MOZ) Ein besonders dringliches Anliegen hat die Mitglieder des Bauausschusses von Seelow bewegt: Seit längerem ist das vom Bauhof der Stadt betriebene Toilettenhaus geschlossen. Jetzt sollen der Stadtverordnetenversammlung Vorschläge gemacht werden, wie... mehr

    Zahl der Verkehrstoten gestiegen

    Zahl der Verkehrstoten gestiegen

    Bernau (MOZ) Das Unfallgeschehen im Barnim treibt der Barnimer Kreisverkehrswacht die Schweißperlen auf die Stirn: Immerhin zwölf Verkehrstote waren bis zum November 2015 zu beklagen. "Weniger Unfälle, weniger Verletzte und Tote, darin sehen wir unser Hauptziel",... mehr

    Bad Freienwalde

    Chefin von mehr als 5000 Mitarbeitern

    Chefin von mehr als 5000 Mitarbeitern

    Bad Freienwalde (MOZ) Daniela Trochowski (Linke) ist die mächtigste Frau im brandenburgischen Finanzministerium. Als Staatssekretärin ist die 46-Jährige Stellvertreterin von Finanzminister Christian Görke. Während dieser die politische Verantwortung hat, obliegt ihr die... mehr

    Fürstenwalde

    Jahrzehntelang Soldatengräber gepflegt

    Jahrzehntelang Soldatengräber gepflegt

    Pillgram (MOZ) Zu Hause in ... lautet der Titel unserer Serie, in der Menschen aus der Region vorgestellt werden. Das können Frauen und Männer sein, die schon immer hier leben oder hier ihre Wahlheimat gefunden haben. Heute: Heinz Breitkreuz aus Pillgram. Er hat... mehr

    Philipp Kulecki wirbelt über rechts

    Schöneiche (MOZ) 4:2 (1:1) hat Fußball-Oberligist Germania Schöneiche am Mittwochabend den Flutlicht-Test gegen Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf gewonnen. Pünktlich zum Anpfiff hatte der hässliche Regen aufgehört, und so entwickelte sich ein munteres Spielchen. Die... mehr

    Eisenhüttenstadt

    Weitere Boxnächte mit Hübner

    Weitere Boxnächte mit Hübner

    Eisenhüttenstadt (MOZ) Es wird eine 5. Eisenhüttenstädter Boxnacht in der Inselhalle geben. Der 40-jährige einheimische René Hübner will dann erneut maßgeblich im Organisations-Team mitwirken und auch den Hauptkampf bestreiten. 1000 Besucher hatten im Oktober in der... mehr

    Uckermark

    Gewinne mit Bioenergie

    Gewinne mit Bioenergie

    Schwedt (MOZ) Der Biokraftstoffproduzent Verbio, der in Schwedt Diesel, Ethanol und Gas aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt, hat erhebliche Ertragssteigerungen gemeldet und seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr von 50 auf 70 Millionen nach oben... mehr

    Regionalnavigator

    Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
    MOZ

    Ort, PLZ oder Redaktion

    Neueste Kommentare

    12.02.2016 12:10:00 Rolf Barthel

    Jetzt beantragen!

    12.02.2016 12:02:04 babsabtabkap

    ZHVMbhPEOJFS

    12.02.2016 12:02:00 babsabtabkap

    ZHVMbhPEOJFS

    12.02.2016 12:01:57 babsabtabkap

    ZHVMbhPEOJFS

    12.02.2016 11:55:41 Wilfried Schulze

    Die armen Jänickendorfer .......

    © 2014 moz.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG
    toTopBild