Freitag, 31. Oktober 2014
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Die Märkische Oderzeitung - Hier zu Hause

Die Märkische Oderzeitung ist mit einer täglich verkauften Auflage von 79.565  Exemplaren (IVW I/2014, Mo–Sa) die größte Regionalzeitung im östlichen Brandenburg. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Schwedt und Angermünde im Norden bis Eisenhüttenstadt im Süden und stößt im Westen an die Stadtgrenze Berlins.

 

Etwa 600.000 Menschen leben in dieser Region. Täglich hat die Märkische Oderzeitung mit ihren zwölf Lokalausgaben rund 240.000 Leser (MA / 2012).

 

98 Redakteurinnen und Redakteure sorgen dafür, dass in Angermünde, Schwedt, Eberswalde, Bad Freienwalde, Bernau, Strausberg, Seelow, Fürstenwalde, Erkner, Beeskow, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder), dem Sitz des Märkischen Verlags- und Druckhauses, täglich aktuelle Ausgaben mit lokalen, regionalen und internationalen Informationen erscheinen.

 

Besonderes Anliegen der Redaktion ist es, als Stimme Ostbrandenburgs in der Region, aber auch in der Landeshauptstadt Potsdam, in Berlin und darüber hinaus wahrgenommen zu werden. Dabei liegt ihr die Situation der Menschen, die Entwicklung der Wirtschaft und des kulturellen Lebens in ihrem Verbreitungsgebiet besonders am Herzen. Die Nachbarschaft zu Polen spielt für die Zeitung ebenfalls eine besondere Rolle. Ein Redakteur berichtet täglich über den östlichen Nachbarn.

 

Zusammen mit den Zeitungen der Gesellschafter des Märkischen Verlags- und Druckhauses und der Südwest Presse in Ulm unterhält die Märkische Oderzeitung ein Korrespondentenbüro in Berlin. Dabei ist der Redaktion nicht nur die große Politik wichtig, sondern vor allem der Erlebnisraum Berlin, den täglich tausende Pendler aus Ostbrandenburg nutzen.

 

Auch in Potsdam ist die Märkische Oderzeitung mit einem eigenen Büro vertreten. Von hier aus hält ein Korrespondent die Entscheidungen von Landtag und Landesregierung und die Entwicklung in den benachbarten neuen Bundesländern für die Leser im Auge, getreu dem Motto: Märkische Oderzeitung - hier zu Hause.


Frankfurt (Oder)

Frankfurt und Slubice gehen gemeinsam an den Start
 * Überschrift
 40pt

Frankfurt und Slubice gehen gemeinsam an den Start * Überschrift 40pt

Heilbronn (MOZ) Nach acht Jahren hatte Heilbronn wieder zu einer Jugendsportbegegnung seiner Partnerstädte eingeladen. Neben Mannschaften aus Beziers (Frankreich) und Solothurn in der Schweiz nahm auch eine gemeinsame Delegation aus Frankfurt und Slubice an diesem... mehr

Beeskow

Fünf Stunden Rock und Pop nonstop

Beeskow (MOZ) Der größte Rockwettbewerb im Land Brandenburg sucht junge Musiktalente in Beeskow. Am Sonnabend findet der Regionalausscheid des "Local Heroes-Contests" im Spreepark statt. Es kommen Nachwuchskünstler aus Neuzelle und Fürstenwalde. "Wenn 120 Besucher... mehr

Strausberg

Eine bescheidene vielseitig Begabte

Eine bescheidene vielseitig Begabte

Fredersdorf-Vogelsdorf (MOZ) Wenn am 11. November im Foyer des Rathauses Hoppegarten die Schau Nachlese 2 zum Brandenburgischen Kunstpreis eröffnet wird, dann ist auch Heidemarie Wolf mit zwei Radierungen vertreten. Sie ist nicht gleich zu packen. Ist Heidemarie Wolf eine... mehr

Gespräch von Haut zu Haut

Gespräch von Haut zu Haut

Seelow (MOZ) Ein entspannendes Erlebnis mit dem Nachwuchs: Im Baby-Massage-Kurs im Nest in Seelow wird nicht nur die Mutter-Kind-Bindung gestärkt, sondern auch das Immunsystem der Jüngsten. Das Nest bietet regelmäßig Kurse an. In dem kleinen Raum in der Berliner... mehr

Limitierter Schulergänzungsbau

Panketal (MOZ) Die Panketaler Gemeindevertreter haben die Entwurfsplanung zum Erweiterungsbau für die Zepernicker Grundschule bestätigt. Dabei gab es um die Gestaltung des zweistöckigen Gebäudes keine Diskussion. Hitzige Wortgefechte löste indes die Frage aus, wie... mehr

Bad Freienwalde

Gruselparty mit Hexen und Geistern

Gruselparty mit Hexen und Geistern

Bad Freienwalde (MOZ) Ein kleines Gespenst flitzt durch den Flur der Kita. "Wer bist du denn?", fragt eine Erzieherin lachend. Es ist Kenny, der Geburtstag hat. Beim Gespensterfest am Mittwoch müssen die Erzieherinnen manchmal zweimal hingucken, ehe sie erkennen, wer... mehr

Fürstenwalde

"Puhdys sind heute noch Kult"

"Puhdys sind heute noch Kult"

Fürstenwalde (MOZ) Hunderte Fans erlebten am Dienstag und Mittwoch im Fürstenwalder Hof die Puhdys hautnah. Die Rocker gaben zwei Konzerte, bevor sie auf ihre große Abschiedstournee gehen. Nach 45 Bühnenjahren geht die erfolgreiche Kultband in verdiente Rocker-Rente. "... mehr

Eisenhüttenstadt

Neue Schau in der Galerie des Museums

Neue Schau in der Galerie des Museums

Eisenhüttenstadt (MOZ) In der Galerie des Städtischen Museums (Löwenstraße) wird am Sonnabend, um 11 Uhr, eine neue Ausstellung eröffnet. Zu sehen sind Arbeiten von Andrea Engelmann. Die Künstlerin, 1956 in Neustrelitz geboren, studierte an der Kunsthochschule Berlin... mehr

Uckermark

Urige Angebote, die schwer zu finden sind

Urige Angebote, die schwer zu finden sind

Blankensee (MOZ) Ganz verblüfft sind Uckermark-Neulinge oft über die Reize der ursprünglichen Landschaft. Wer hier war, kommt meist wieder. Der Tourismus blüht. Doch gerade auf dem Lande hinkt die Vermarktung der Nachfrage hinterher. Es fehlt an hauptamtlichen... mehr

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

localnews , moz , '+articlekeys+'; ,

Neueste Kommentare

31.10.2014 13:07:59 gutmensch

@merlin

31.10.2014 13:06:26 ThSa

Viel zu unterschätzt

31.10.2014 12:11:54 Mutter

Inklusion bedacht? - keine Waschbecken?

31.10.2014 11:56:42 Herrmann

Snowy im Sommer?

31.10.2014 11:49:23 D.D.

Gott sei Dank ,

Regional

© 2014 moz.de Märkisches Verlags- und Druckhaus GmbH & Co. KG