Donnerstag, 18. September 2014
ABO-ButtonABO-ButtonABO-Button



Die Märkische Oderzeitung - Hier zu Hause

Die Märkische Oderzeitung ist mit einer täglich verkauften Auflage von 79.565  Exemplaren (IVW I/2014, Mo–Sa) die größte Regionalzeitung im östlichen Brandenburg. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Schwedt und Angermünde im Norden bis Eisenhüttenstadt im Süden und stößt im Westen an die Stadtgrenze Berlins.

 

Etwa 600.000 Menschen leben in dieser Region. Täglich hat die Märkische Oderzeitung mit ihren zwölf Lokalausgaben rund 240.000 Leser (MA / 2012).

 

98 Redakteurinnen und Redakteure sorgen dafür, dass in Angermünde, Schwedt, Eberswalde, Bad Freienwalde, Bernau, Strausberg, Seelow, Fürstenwalde, Erkner, Beeskow, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder), dem Sitz des Märkischen Verlags- und Druckhauses, täglich aktuelle Ausgaben mit lokalen, regionalen und internationalen Informationen erscheinen.

 

Besonderes Anliegen der Redaktion ist es, als Stimme Ostbrandenburgs in der Region, aber auch in der Landeshauptstadt Potsdam, in Berlin und darüber hinaus wahrgenommen zu werden. Dabei liegt ihr die Situation der Menschen, die Entwicklung der Wirtschaft und des kulturellen Lebens in ihrem Verbreitungsgebiet besonders am Herzen. Die Nachbarschaft zu Polen spielt für die Zeitung ebenfalls eine besondere Rolle. Ein Redakteur berichtet täglich über den östlichen Nachbarn.

 

Zusammen mit den Zeitungen der Gesellschafter des Märkischen Verlags- und Druckhauses und der Südwest Presse in Ulm unterhält die Märkische Oderzeitung ein Korrespondentenbüro in Berlin. Dabei ist der Redaktion nicht nur die große Politik wichtig, sondern vor allem der Erlebnisraum Berlin, den täglich tausende Pendler aus Ostbrandenburg nutzen.

 

Auch in Potsdam ist die Märkische Oderzeitung mit einem eigenen Büro vertreten. Von hier aus hält ein Korrespondent die Entscheidungen von Landtag und Landesregierung und die Entwicklung in den benachbarten neuen Bundesländern für die Leser im Auge, getreu dem Motto: Märkische Oderzeitung - hier zu Hause.


Frankfurt (Oder)

Mambo-Zeit im Handelscentrum

Mambo-Zeit im Handelscentrum

Strausberg (MOZ) Das Handelscentrum bietet am 28. September seinen nächsten verkaufsoffenen Sonntag an. Von 13 bis 18 Uhr können Kunden shoppen und ein Bühnen-Programm erleben. Stargast des Tages ist der durch den Welt-Hit "Mambo Nr. 5" bekannte Sänger Lou Bega, der... mehr

Beeskow

Ein Podium für die regionalen Anbieter

Ein Podium für die regionalen Anbieter

Storkow (MOZ) Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Tag der Regionen" findet am Sonntg auf der Burg Storkow das inzwischen fünfte Hoffest des dortigen Besucherzentrums der Brandenburger Großschutzgebiete statt. Mehr als 25 Händler bieten in bunter Vielfalt heimische... mehr

Strausberg

Diverse Ängste, aber auch klares Willkommen

Müncheberg (MOZ) Sorgen, Ängste und Vorbehalte gibt es angesichts des neuen Asylbewerberheimes am einstigen Standort Haasenburg, wie sich zur Informations- und Diskussionsrunde am Dienstagabend zeigte. Viele Müncheberger wollen aber auch ein deutliches... mehr

Bagger drehen sich für Dorfentwässerung

Bagger drehen sich für Dorfentwässerung

Golzow/Ortwig/Sydowswiese (MOZ) Die Baustellen zur Dorfentwässerung in Ortwg, Sophienthal und Sydowswiese sowie in Golzow und Alt Tucheband liegen im Zeitplan. Für Golzow-Kleinbahndamm und Manschnow laufen die Planungen. Für Gorgast-Unterdorf ist der Plan Ende September fertig. So... mehr

Von Bernau zur Weltspitze

Von Bernau zur Weltspitze

Bernau (MOZ) Der Bernauer Martin Setz wird heute für die deutsche Judo-Nationalmannschaft in Bukarest am Start sein. Was er noch nicht weiß: Sein früherer Trainer Hartmut Ott wird seinen ehemaligen Schützling dort überraschen. "Martin hat einen unbändigen Willen,... mehr

Bad Freienwalde

Wut und Tränen wegen hoher Gebühren

Wut und Tränen wegen hoher Gebühren

Falkenberg (MOZ) Drei Dutzend Leute kamen zur Gemeindevertretersitzung nach Falkenberg. Sie alle wollten ihrer Wut Luft machen und keinesfalls die Erhöhung der Friedhofsgebühren um bis zu 444 Prozent hinnehmen. Eine alte Dame meldet sich. "Mein Mann ist vor Kurzem... mehr

Fürstenwalde

Treffen der Theater-Macher

Treffen der Theater-Macher

Fürstenwalde (MOZ) Zwei eigenwillige Künstler treten heute Abend im Musikkeller der Kulturfabrik auf: Hans-Eckardt Wenzel, der Lieder- und Theatermacher im Matrosenlook, und Tobias Morgenstern, der Akkordeon-Virtuose und Mitbegründer des Theaters am Rand in Zollbrücke.... mehr

Eisenhüttenstadt

Neue Veranstaltungsreihe startet mit Sven Helbig

Neue Veranstaltungsreihe startet mit Sven Helbig

Eisenhüttenstadt (MOZ) Wie klingt eigentlich Eisenhüttenstadt? Antwort darauf könnte vielleicht ein Komponist geben. Sven Helbig hat es getan. Zumindest hat der Komponist und Produzent im vergangenen Jahr einen Zyklus von zwölf musikalischen Miniaturen vorgelegt unter dem... mehr

Uckermark

Lachende Kühe, geblümter Himmel

Lachende Kühe, geblümter Himmel

Schwedt (MOZ) Er ist nicht nur einer der ältesten, sondern auch einer der größten und wohl buntesten Malwettbewerbe in Deutschland. Der Internationale Kinderzeichenwettbewerb in Schwedt lockt seit 48 Jahren Kinder aus aller Welt an die Tuschkästen. Eine... mehr

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel

Ort, PLZ oder Redaktion

localnews , moz , '+oms_keyword+'; ,

Neueste Kommentare

18.09.2014 19:04:41 Leser

Vertrauen verspielt ...

18.09.2014 18:38:23 O Fischer

Schämt euch

18.09.2014 18:18:29 egal

meister schommer

18.09.2014 18:17:34 Gisela Hummel

Demografischer Fußballwandel

18.09.2014 18:10:38 mandy semmisch

@Axel Pfeifer

Regional

© 2014 moz.de Märkisches Verlags- und Druckhaus GmbH & Co. KG