to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Samstag, 23. September 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

30.08.2017 14:27 Uhr

service/ueber-uns/maerkischer-sonntag/artikeldetailansicht/dg/0/

Audi RS3 Sportback (FL)

Frankfurt (Oder) . Design: Audi hat vergangene Woche den überarbeiteten RS3 erstmals auch als Sportback in den Handel gebracht. Äußerlich demonstriert der Audi RS3 Sportback seine Kraft in Form des prägnanten Audi Singleframes mit Gitter in dreidimensionaler Wabenstruktur, quattro Schriftzug, großen Lufteinlässen sowie kantigen Schwelleraufsätzen. Durch den konturierten RS-Stoßfänger wirkt die Front noch breiter.

service/ueber-uns/maerkischer-sonntag/artikeldetailansicht/dg/0/1/1600553/
 

Der Audi RS3 Sportback (FL)

© Audi

Ausstattung: Das Exterieur des Audi RS 3 Sportback kann durch die zahlreichen Ausstattungsoptionen individuell gestaltet werden, egal ob Außenfarbe, Felge oder Scheinwerfer-Technologie. Der RS 3 verkörpert eine Synthese aus exklusivem Design, Effizienz und dynamischer Sportlichkeit. Ausdrucksstarke Neuheiten im Exterieur sind eng mit den vernetzten Assistenzsystemen und weiteren perfektionierten Komfortelementen verbunden. Serienmäßig wird der Fahrer von beleuchteten Einstiegsleisten mit RS 3-Schriftzug empfangen. Sportsitze in schwarzem Leder Feinnappa mit RS-Logo sind serienmäßig, stärker konturierte RS-Sportsitze mit integrierter Kopfstütze sind optional bestellbar.

Motor: Dank des weiterentwickelten Serien-Fünfzylinders mit 294 kW (400 PS) und einem maximalen Drehmoment von 480 Nm durchbricht der neue Allradsportler Audi RS 3 Sportback in nur 4,1 Sekunden die 100 km/h-Marke aus dem Stand. Und liefert damit 33 PS mehr als das Vorgängeraggregat. Der 2.5 TFSI-Motor kann die Höchstgeschwindigkeit optional von 250 auf 280 km/h anheben. Das blitzschnell agierende Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic leitet die Kräfte auf den permanenten Allradantrieb quattro. Den Normverbrauch beziffern die Bayern auf 8,3 Liter, der Kohlendioxid-Ausstoß liegt bei 189 beziehungsweise 188 g/km.

Fazit: Der Sportback startet laut Audi bei 54 600 Euro. (hü)

Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion