Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Exklusivität mit Sportlichkeit

Der neue Audi A8
Der neue Audi A8 © Foto: Audi
DBENDER / 12.10.2017, 12:48 Uhr - Aktualisiert 16.10.2017, 14:10
Frankfurt (Oder) (MOZ) Design: Den neuen Audi A8 kennzeichnen vor allem ein noch breiterer Singleframe-Grill und ein durchgehendes Leuchtenband am Heck. Edle Design-Elemente vereinen im Exklusivität mit Sportlichkeit und sind charakteristisch für die individuelle Ausprägung des Audi A8 – eine Reminiszenz an den Ur-quattro.

Ausstattung: Im Inneren gibt es weniger Schalter und Knöpfe und dafür digitale Anzeigen, Sensorfelder und zwei große Touchscreens. Technisch ist der A8 bereits dafür gerüstet, im dichten Kolonnenverkehr auf Straßen mit getrennten Fahrbahnen minutenlang alleine zu fahren.

Motor: Der Audi A8 ist ein Mild-Hybrid. Diese Kombination aus Verbrennungsmotor, einem wassergekühltem 48-Volt Riemen-Starter-Generator (RSG) und einer leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterie wird so erstmals serienmäßig verfügbar. Der RSG hat eine Doppelrolle: Er arbeitet als Elektromotor und als Lichtmaschine. In seiner ersten Funktion stellt er ein Antriebsmoment von 60 Newtonmeter zur Verfügung. Diese werden im Audi A8 für eine einzigartige Funktion genutzt: Wenn man die Zielgeschwindigkeit erreicht hat, wird zwischen 30 und 160 km/h die Verbrennung bis zu 40 Sekunden lang abgeschaltet – für komfortables, ruhiges und emissionsfreies Segeln. Der RSG wiederum hat genug Kraft, den Motor jederzeit wieder anzuwerfen. Man berührt das Gaspedal – und der Motor packt direkt wieder zu.

Fazit:In vierter Generation rollt der A8 zum Kunden. Dieser muss für die 5,17 Meter lange Luxuslimousine mindestens 90 600 Euro bezahlen. Der 13 Zentimeter längere A8L ist ab 94 100 Euro zu haben, teilte der Hersteller mit. (hü/pr)

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG