Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Foda feiert Debüt als Österreichs Nationaltrainer mit Sieg

Die Österreicher jubeln nach dem Treffer zum 2:1 gegen Uruguay.
Die Österreicher jubeln nach dem Treffer zum 2:1 gegen Uruguay. © Foto: Georg Hochmuth/APA/dpa
dpa-infocom / 14.11.2017, 23:15 Uhr
(dpa) Wien (dpa) - Franco Foda hat ein erfolgreiches Debüt als Fußball-Nationaltrainer Österreichs gefeiert. Im ersten Spiel unter der Regie des gebürtigen Mainzers besiegte die österreichische Auswahl Uruguay mit 2:1 (1:1).

Vor 11 700 Zuschauern im Wiener Ernst-Happel-Stadion entschied Louis Schaub mit einem Feistoßtreffer in der 87. Minute die Partie. Am 25. Todestag des legendären Trainers Ernst Happel hatte der Leipziger Bundesliga-Profi Marcel Sabitzer nach Vorarbeit des Schalkers Guido Burgstaller für das 1:0 in der fünften Minute und damit für einen perfekten Start gesorgt. Stürmerstar Edinson Cavani gelang per Kopf aber schnell der Ausgleich (10.).

Foda hatte das österreichische Nationalteam als erster deutscher Trainer übernommen. Der 51-Jährige wurde Nachfolger von Marcel Koller. Dessen Vertrag wurde nicht verlängert, nachdem Österreich in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland gescheitert war.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG