Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
25 Jahre MOZ

25 Jahre MOZ

Seit 25 Jahren gibt es die Märkische Oderzeitung. 25 Jahre, in denen wir uns zu dem entwickelt haben, was wir heute sind: ein modernes Medienhaus, das seinen Lesern jeden Tag die neuesten Nachrichten bietet und die spannendsten Geschichten aus der Region erzählt.Gemeinsam mit Ihnen wollen wir zurückschauen und gleichermaßen Danke sagen. Für Ihre Treue und das Vertrauen, dass Sie uns täglich entgegen bringen.

© Foto:

Grußworte

Artikel zum Thema 25 Jahre MOZ

Das Redaktionsteam vom Frankfurter Stadtboten | Foto: Heinz Köhler

 

Lokalausgabe Frankfurter Stadtbote

 

Die Redaktion des Frankfurter Stadtboten berichtet aus der Grenzstadt und ihren umliegenden Ortsteilen. Das feste Team um Redaktionsleiter Heinz Kannenberg besteht aus fünf Redakteuren und einer Redakteurin. Zudem arbeiten freie Mitarbeiter an der Themenvielfalt. Der Stadtbote ist seit 1990 stetig gewachsen, von einer Seite vor dem Mauerfall auf heute durchschnittlich sechs Seiten. mehr

Das Redaktionsteam vom Oderland-Echo Bad Freienwalde | Foto: Simone Clauss

 

Lokalausgabe Oderland Echo Bad Freienwalde

 

Vor 25 Jahren gab es das Oderland Echo in Bad Freienwalde noch nicht - jedenfalls nicht unter diesem Namen. Es hieß damals Oberbarnim Echo. Die Redaktion rund um ihren Leiter Steffen Göttmann besteht heute aus zwei Redakteurinnen und einem Redakteur. Volontäre und freie Mitarbeiter unterstützen das Team bei seiner täglichen Jagd auf Themen. mehr

Das Redaktionsteam vom Oder-Spree Journal | Foto: MOZ

 

 

Lokalausgabe Oder-Spree Journal Beeskow und Eisenhüttenstadt

 

Aus Beeskow und Eisenhüttenstadt berichten die Redakteure um Leiterin Ruth Buder für das Oder-Spree Journal. Je nach Region werden die Texte gewichtet und in den beiden getrennt voneinander erscheinden Ausgaben platziert. Vor 25 Jahren hieß der Lokalteil übrigens noch Schlaube-Spree Journal. mehr

Das Redaktionsteam des Oderland Echos | Foto: Johann Müller

 

 

Lokalausgabe Oderland Echo Seelow

 

Die Lokalredaktion in Seelow kennt seit 1990 nur eine Lokalchefin: Doris Steinkraus. Ihr Team besteht aus drei Redakteuren und einer Redakteurin. Vor 25 Jahren hieß das Oderland Echo noch Oder-Journal. Traditionell findet zwischen der Seelower Redaktion ein enger Austausch mit Bad Freienwalde un Strausberg statt. mehr


Das Redaktionsteam des Barnim Echos Bernau | Foto: Sergej Scheibe

 

Lokalausgabe Barnim Echo Bernau

 

Die Bernauer Ausgabe der Märkischen Oderzeitung hieß lange Zeit Niederbarnim Echo, heute teilt sie sich den Titel "Barnim Echo" mit Eberswalde. Aus Bernau berichten zwei Redakteurinnen und drei Redakteure um Leiterin Sabine Rakitin. mehr

Das Redaktionsteam vom Uckermark Anzeiger | Foto: Carola Voigt

 

Lokalausgabe Uckermark Anzeiger Schwedt und Angermünde 

 

Aus Schwedt und der weiten Uckermark drumherum berichten die fünf Lokalredakteure und freien Mitarbeiter unter Leitung von Dietmar Rietz. Es gibt zwei Redaktionsbüros, eines in Schwedt, eines in Angermünde. Vor 25 Jahren gab es noch zwei verschiedene Titelseiten: Schwedter Stadtanzeiger und Uckermärker. mehr

Das Redaktionsteam vom Märkischen Echo Strausberg | Foto: MOZ

 

Lokalausgabe Märkisches Echo Strausberg

 

Aus dem Strausberger Büro um Leiter Detlef Klementz berichten zwei Redakteure. Auf das Berliner Umland konzentrieren sich zwei Redakteurinnen, die auch zu Strausberg gehören - ihren Sitz aber in Neuenhagen haben. Die Journalisten in Strausberg gehen zuweilen nicht allein auf Recherche, bei "MOZ öffnet Türen" nehmen sie auch mal Leser mit. mehr

Das Redaktionsteam vom Barnim Echo Eberswalde | Foto: Sören Tetzlaff

 

Lokalausgabe Barnim Echo Eberswalde

 

Das Barnim Echo ist Chronist aus einem Gebiet, das einst dem Altkreis Eberswalde entsprach. Vor 25 Jahren hieß die Lokalausgabe noch Oberbarnim Echo und teilte sich den Landkreis mit den Bernauern. Aus Eberswalde berichten zwei Redakteurinnen und ein Redakteur um Lokalchef Sven Klamann. mehr

Das Redaktionsteam aus Erkner und Fürstenwalde | Foto: Bettina Winkler

 

 

Lokalausgabe Spree Journal Fürstenwalde und Erkner

 

Das Spree Journal kam ursprünglich allein aus Fürstenwalde, seit 2012 hat die Redaktion noch eine Außenstelle in Erkner. Das Team besteht dort aus Redakteurin und Redakteur, in Fürstenwalde arbeiten um Leiter Uwe Stemmler zwei Redakteurinnen und zwei Redakteure. mehr





Seit 25 Jahren gibt es die Märkische Oderzeitung. 25 Jahre, in denen wir uns zu dem entwickelt haben, was wir heute sind: ein modernes Medienhaus, das seinen Lesern jeden Tag die neuesten Nachrichten bietet und die spannendsten Geschichten aus der Region erzählt.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir zurückschauen und gleichermaßen Danke sagen. Für Ihre Treue und das Vertrauen, das Sie uns täglich entgegen bringen.




Schlagzeilen, die bewegten

25 Jahre Märkische Oderzeitung - wir haben für Sie im Archiv gekramt
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG