Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Auf Liegewiesen könnten Studentenwohnungen entstehen

dpa / 13.06.2016, 07:02 Uhr - Aktualisiert 09.02.2017, 15:04
Berlin (dpa) Auf Liegewiesen von Schwimmbädern könnten in Berlin neue Studentenwohnungen entstehen. Die Immobiliengesellschaft Berlinovo prüfe, eher wenig genutzte Freiflächen von den ebenfalls landeseigenen Bäderbetrieben zu kaufen, berichtete die "Berliner Morgenpost" (Montag). Entsprechende Pläne würden derzeit diskutiert. Dem Bericht zufolge befürworten die zuständigen Senatsverwaltungen die Pläne. Für eine Verwirklichung müssten die Sport- und Erholungsflächen in Bauland umgewidmet werden.

Berlinovo will in den nächsten vier Jahren insgesamt rund 2800 Wohnungen für Studenten bauen. Wie viele davon auf die teils nur wenige Monate genutzten Liegewiesen entfallen könnten, steht bislang noch nicht fest.

Kommentare

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG