Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bachelor of Engineering-Maschinenbau

Das grundständige Studienfach Maschinenbau vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Ingenieurwissenschaften, Konstruktion, Berechnung und Fertigung.

Maschinen entwickeln, konstruieren und prüfen - all das macht der Maschinenbauer.
Foto: pixabay

Maschinenbau kann man auch im Rahmen von dualen Studiengängen, Lehramtsstudiengängen und Fernstudiengängen studieren.

Mögliche grundständige Studiengänge
– Ingenieurwesen (Maschinenbau)
– International Engineering
– Maschinenbau
– Maschinenbau (Composite Technologien)
– Maschinenbau mit BWL
– Maschinentechnik
– Maschinenwesen
– Mechanical Engineering
– Präzisionsmaschinenbau
– Technik (Maschinenbau)

Ausbildungsort/-dauer

Universität/Fachhochschule / 3-4 Jahre

Wo arbeitet man?

Wer ein Bachelorstudium Maschinenbau absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern Maschinen- und Anlagenbau, Wartung, Instandhaltung, Kundendienst oder Vertrieb, Verkauf ins Berufsleben ein-steigen.
Für Führungspositionen wird im Anschluss an das Bachelorstudium i.d.R. ein Masterabschluss erwartet. Eine Fortsetzung des Studiums bietet sich beispielsweise in weiterführenden Studienfächern wie Maschinenbau, Konstruktionstechnik oder Mechatronik an.

Worauf kommt es an?

– an Universitäten und gleichgestellten Hochschulen: die allgemeine oder ggf. die fachgebundene Hochschulreife
– an Fachhochschulen und Berufsakademien: mindestens die Fachhochschulreife
ggf. ein hochschulinternes Auswahlverfahren

 

 

© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG