Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bachelor Papiertechnik

Das grundständige Studienfach Papiertechnik vermittelt wissenschaftliches Grundlagenwissen in Verfahrens-, Produktions- und Verpackungstechnik sowie fachbezogenen Themenbereichen der Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre.
Papiertechnik kann man auch im Rahmen von dualen Studiengängen studieren.

Mögliche grundständige Studiengänge:
– Papiertechnik  - Allgemeine Papiertechnik
– Papier- und Verpackungstechnik

Woraus besteht eigentlich Papier?
Foto: pixabay

Zugangsvoraussetzungen:
– an Fachhochschulen: mindestens die Fachhochschulreife
– ggf. Bestehen eines hochschulinternen Auswahlverfahrens


Inhalte des Studiums:
Die Studierenden besuchen Vorlesungen, Seminare und praktische Übungen an der Hochschule, z.B. in folgenden Pflichtmodulen:
– Chemie
– Drucktechnik
– Einführung Papier und Verpackung
– Elektrotechnik
– Mathematik
– Mechanik und Konstruktion
– Messen, Steuern, Regeln
– Papierchemie
– Papierveredlung
– Physik
– Qualitätssicherung Papier
– Stoff- und Energietransport
– Verfahrenstechnik der Papierherstellung
– Zellstoff


Nach dem Studium:
Wer ein Bachelorstudium Papiertechnik absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern Produktionsplanung,  Steuerung, Qualitätssicherung,  Management oder Vertrieb ins Berufsleben einsteigen.
Für Führungspositionen wird im Anschluss an das Bachelorstudium i.d.R. ein Masterabschluss erwartet. Eine Fortsetzung des Studiums bietet sich beispielsweise in weiterführenden Studienfächern wie Papiertechnik, Verpackungstechnik oder Verfahrenstechnik an.

© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG