Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gärtner/in der Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau

Gärtner/innen der Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau gestalten z.B. Gärten und Parkanlagen durch fachgerechtes Anpflanzen von Rasen, Bäumen, Büschen, Stauden und Blumen. Sie legen Außenanlagen aller Art an, von Hausgärten, Terrassen und Parks über Spiel- und Sportplätze bis hin zu Verkehrsinseln, und nehmen Begrünungen an Verkehrswegen und in Fußgängerzonen vor. Auch die Wege und Plätze der jeweiligen Anlagen pflastern sie, bauen Treppen, Trockenmauern, Zäune und Lärmschutzwände. Außerdem begrünen sie Dächer oder Fassaden. Zum Umwelt- und Naturschutz tragen sie bei, indem sie Mülldeponien oder Kiesgruben rekultivieren.

Als Auszubildender im Gärtnerberuf muss erlernt werden, wie Hecken fachmännisch beschnitten werden.
Foto: juefraphoto - fotolia.com

Ausbildungsort/-dauer

Ausbildungsbetrieb und Berufsschule, 3 Jahre

Wo arbeitet man?

Gärtner/innen der Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau finden Beschäftigung

– in Fachbetrieben des Garten, Landschafts- und Sportplatzbau

– in städtischen Gärtnereien

Worauf kommt es an?

– Geschicklichkeit

– Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt

– Umsicht und AugeHandKoordination

– Kundenorientierung

– Flexibilität

Fortbildungsmöglichkeit

– Techniker/in Gartenbau mit dem Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau

– Bachelorabschluss im Studienfach Garten-, Landschaftsbau oder Landschaftsarchitektur, Freiraumplanung

© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG