Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

IT-System-Kaufmann/-frau

IT-System-Kaufleute beraten Kunden bei der Planung und Anschaffung von unterschiedlichen IT-Produkten wie Computersystemen oder Telefonanlagen. Hierfür analysieren sie die speziellen Anforderungen des Kunden und konzipieren passende informations- und telekommunikationstechnische Lösungen. Projekte leiten sie kaufmännisch, technisch und organisatorisch. Sie erstellen Angebote, informieren Kunden über Finanzierungsmöglichkeiten, schließen Verträge und rechnen Leistungen ab.

Zudem beschaffen sie die erforderliche Hard-und Software, installieren IT-Systeme, nehmen diese in Betrieb und übergeben sie an den Kunden. IT-System-Kaufleute stehen den Kunden als Ansprechpartner zur Verfügung, schulen diese und weisen sie in die Benutzung neuer Systeme ein. Darüber hinaus erarbeiten sie Marketingstrategien und führen sie durch.

Foto: imago stock&people

Ausbildungsort/-dauer

Betrieb und Berufsschule
3 Jahre


Wo arbeitet man?

IT-System-Kaufleute arbeiten in erster Linie:
– in der IT-Branche (z.B. Softwareberatung und -herstellung)
– bei Datenverarbeitungsdiensten
– bei Herstellern von Informations- und Telekommunikationstechnik
– in der Unternehmensberatung (EDV-Beratung)

Meist sind sie in Büroräumen am Computer oder im Außendienst direkt beim Kunden tätig. Informations- und Beratungsgespräche finden in Besprechungsräumen statt, Einweisungen und Anwenderschulungen in Schulungs- und Unterrichtsräumen.


Worauf kommt es an?

Kommunikationsfähigkeit
Kunden- und Serviceorientierung
Verhandlungsgeschick
Mathematik und Informatik
Wirtschaft
Deutsch und Englisch

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife oder mittlerem Bildungsabschluss ein.


Berufsalternativen

Informatikkaufmann/-frau
Assistent/in Informatik (Wirtschaftsinformatik)
Kaufmann/-frau (Bürokommunikation)
Fachinformatiker/in
Mediengestalter/in Digital und Print

 

 

© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG