to_top_picture
Anmelden
Anmelden

Mittwoch, 26. Juli 2017
ABO-ButtonePaper-ButtonKONTAKT-Button


Sie haben 8 von 10 Gratis-Artikeln gelesen.
x
Registrieren Sie sich jetzt und lesen Sie im Monat bis zu 20 Artikel kostenlos.
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits registriert? Bitte anmelden

12.10.2016 07:12 Uhr

themen/herrmanns-himmelsblicke/artikelansicht/dg/0/

Hurrikan "Nicole" verschiebt Start von Raumfrachter "Cygnus" zur ISS

Washington (dpa) Der Versorgungsflug des privaten Raumfrachters "Cygnus" zur Internationalen Raumstation ISS ist wegen des Hurrikans "Nicole" über dem Atlantik verschoben worden. Der eigentlich für Donnerstag geplante Start werde nun frühestens am Sonntag erfolgen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in der Nacht zum Mittwoch mit. Hurrikan "Nicole" soll sich in der Nacht zum Donnerstag den Bermuda-Inseln östlich der US-Küste nähern. "Cygnus" hätte nach seinem Start im US-Bundesstaat Virginia über die Bermuda-Inseln fliegen sollen, zudem gibt es dort eine Überwachungsstation für den Frachter. Der Sturm solle abgewartet und danach je nach Beschädigung der Überwachungsstation ein neuer Starttermin festgelegt werden, teilte die Nasa mit.

themen/herrmanns-himmelsblicke/artikelansicht/dg/0/1/1522088/
Artikel empfehlen

Artikel kommentieren

Seite empfehlen

Nachricht an die Redaktion

Druckversion

Lesen Sie auch...

Artikel kommentieren   Lesezeichen setzen   Nachricht an die Redaktion   Druckversion

 Himmelsblicke

Regionalnavigator

Landkreiskarte Brandenburg Ostprignitz-Ruppin Potsdam-Mittelmark Brandenburg/Havel
MOZ

Ort, PLZ oder Redaktion