Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hurrikan "Nicole" verschiebt Start von Raumfrachter "Cygnus" zur ISS

12.10.2016, 07:12 Uhr
Washington (dpa) Der Versorgungsflug des privaten Raumfrachters "Cygnus" zur Internationalen Raumstation ISS ist wegen des Hurrikans "Nicole" über dem Atlantik verschoben worden. Der eigentlich für Donnerstag geplante Start werde nun frühestens am Sonntag erfolgen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in der Nacht zum Mittwoch mit. Hurrikan "Nicole" soll sich in der Nacht zum Donnerstag den Bermuda-Inseln östlich der US-Küste nähern. "Cygnus" hätte nach seinem Start im US-Bundesstaat Virginia über die Bermuda-Inseln fliegen sollen, zudem gibt es dort eine Überwachungsstation für den Frachter. Der Sturm solle abgewartet und danach je nach Beschädigung der Überwachungsstation ein neuer Starttermin festgelegt werden, teilte die Nasa mit.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG