Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jeder vierte Euro in Haushalten aus Renten

dpa / 10.07.2017, 15:52 Uhr
Potsdam (dpa) Fast 25 Prozent des Nettoeinkommens in Brandenburger Privathaushalten stammen aus Renten und Pensionen. Damit liegt Brandenburg wie alle ostdeutschen Länder außer Berlin weit über dem Bundesdurchschnitt von unter 19 Prozent, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft am Montag mitteilte.

Ihm zufolge hat dies mit dem höheren Durchschnittsalter der Bevölkerung, sowie längeren Erwerbszeiten vieler Frauen im Osten zu tun. Außerdem verdienten die Menschen in Ostdeutschland weniger, so dass die Renten stärker ins Gewicht fielen. Laut Verband flossen 11,4 Milliarden Euro 2015 in die Alters- und Hinterbliebenenversorgung der Brandenburger.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG