Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Hannover 96 muss vorerst auf Waldemar Anton verzichten

Waldemar Anton (l) verlässt beim Spiel gegen Israel mit schmerzverzerrtem Gesicht den Platz.
Waldemar Anton (l) verlässt beim Spiel gegen Israel mit schmerzverzerrtem Gesicht den Platz. © Foto: Berney Ardov/dpa
dpa-infocom / 16.11.2017, 16:27 Uhr
Hannover (dpa) Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss im Nord-Duell bei Werder Bremen am Sonntag auf Abwehrspieler Waldemar Anton verzichten.

Der Defensivspezialist zog sich beim U21-Länderspiel der DFB-Elf in Israel (5:2) eine starke Prellung des rechten Kniegelenks zu, wie eine MRT-Untersuchung ergab. Über die Ausfallzeit des 21-Jährigen machte der Club keine Angaben. Das Abwehr-Talent kam beim Aufsteiger in der bisherigen Saison in allen elf Liga-Partien über 90 Minuten zum Einsatz.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG