Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bibliotheken ergänzen sich

dorota redzikowska / 21.08.2009, 08:00 Uhr
Es gibt viele Methoden, Fremdsprachen zu lernen. Eine der Besten ist, die fremdsprachigen Bücher zu lesen. So lässt sich auch Polnisch erlernen. Wir wollten wissen, welche Möglichkeiten die Frankfurter haben, polnische Literatur zu lesen. Zu diesem Zweck haben wir die Stadtbibliothek in Frankfurt besucht und mit Direktor Dirk Wissen ein kurzes Gespräch geführt.

Auf Polnisch findet man hier nur die deutsch-polnische Zeitschrift "Pro Libris". Die polnische Literatur sei hier kaum zu finden, aber das liege daran, dass es in Slubice auch eine Stadtbibliothek gibt, sagt Dirk Wissen. Und die beiden Bibliotheken wollten einander keine Konkurrenz schaffen, sondern kooperieren. "Wir stehen die ganze Zeit miteinander in Verbindung", betont der Bibliotheksdirektor. Deshalb werden verschiedene gemeinsame Projekte organisiert. Ein Beispiel dafür ist eine seit Februar 2009 organisierte Veranstaltungsreihe. Gemeinsam mit dem Verein "My Life - Erzählte Zeitgeschichte" veranstaltet die Bibliothek Erzählnachmittage, bei denen verschiedene Menschen ihre Biographien erzählen, die später vom Verein gesammelt und veröffentlicht werden. Die herausgegebenen biographischen Alben werden im Collegium Polonicum aufbewahrt.

Jetzt kostenlos registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 5 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG