Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kreuzung ohne Grünen Pfeil

Sonja Jenning / 24.01.2012, 07:45 Uhr
Fürstenwalde (MOZ) Der Grüne Pfeil an der Kreuzung Lindenstraße/Berkenbrücker Chaussee/Umgehungsstraße, der aus Fürstenwalde kommenden Autofahrern das Rechts-Abbiegen in Richtung Autobahn trotz roter Ampel ermöglichte, wurde kürzlich entfernt. Die Ursache ist eine Veränderung an der Steuerung der Ampelanlage, die im Zuge der Instandsetzung des Kreuzungsbereiches im vergangenen Jahr erfolgte, wie Detlev Müller, Chef der Straßenmeisterei Fürstenwalde, gestern auf MOZ-Nachfrage erklärte.

Damit kann die Ampelschaltung an die Verkehrssituation angepasst werden, was vor allem dann wichtig ist, wenn diese Strecke als Autobahnbedarfsumleitung aktiviert wird, der Verkehr also beispielsweise nach einem Unfall auf der Autobahn umgeleitet werden muss. "Die Steuerung erfolgt im Bedarfsfall durch die Polizei", so Müller. Aus Sicherheitsgründen sei das Rechts-Abbiegen per Grünpfeil an dieser Stelle nicht mehr gestattet.

Müller wies weiterhin darauf hin, dass an einer weiteren Kreuzung im Stadtgebiet der nicht leuchtende Grüne Pfeil durch einen beleuchteten Abbiegepfeil ersetzt wurde. Es handelt sich um die Kreuzung Steinhöfeler Chaussee/Buchholzer Chaussee/Umgehungsstraße und betrifft Autofahrer, die aus Fürstenwalde kommend nach Rechts auf die Umgehungsstraße abbiegen wollen. Auch in diesem Fall liegt der Grund in einer geänderten Ampelschaltung aufgrund der Autobahnbedarfsumleitung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG