Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stadtverordnete tagen am Donnerstag

Radwege sind Thema

Kai-Uwe Krakau / 13.02.2012, 07:26 Uhr
Werneuchen (MOZ) An einem anderen Ort als sonst üblich treffen sich die Stadtverordneten von Werneuchen am kommenden Donnerstag zu ihrer Sitzung. Die Beratung findet diesmal in der Gaststätte "Annenhof" an der Freienwalder Straße 46 statt. Die Zeit bleibt, Beginn ist 19 Uhr.

Nach der Einwohnerfragestunde beschäftigen sich die Mitglieder des Gremiums zunächst mit der 4. Änderungssatzung der Satzung der Stadt Werneuchen über die dezentrale Entsorgung von Schmutzwasser aus abflusslosen Sammelgruben und von Fäkalschlämmen. Anschließend steht das Radwegekonzept für den Regionalpark Barnimer Feldmark auf der Tagesordnung.

Weitere Beratungspunkte sind der Aufstellungsbeschluss zur 2. Änderung der Bebauungsplanes Nr. 1 "Windpark Willmersdorf", ein Grundstücksverkauf in Seefeld sowie die Benennung eines neuen Mitglieds und des Stellvertreters durch die Fraktion Die Linke im Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Ordnung. Die Sitzung ist öffentlich.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
KK 13.02.2012 - 16:13:49

Radwege sind Thema Tagung der Stadtverordneten in Werneuchen

Interessant ist, dass zumindest die Tagesordnung so tut, als wenn es um das ganz Normale in Werneuchen geht. Von der, beim Amtsgericht Frankfurt / Oder zu verhandelnden Wahlanfechtungsklage der Wahl zum Bürgermeister, kein Wort. Den Bürgerinnen und Bürgern wird keine Information gegeben und die Abgeordneten können auf privaten Webseiten erfahren, dass sie sogar anwaltlich vertreten werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG