Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mexiko führt Mord-Statistik an

Hier finden Sie die deutsche Kriminalstatistik von 2007
Hier finden Sie die deutsche Kriminalstatistik von 2007 © Foto:
MBERNTSENN / 28.08.2009, 07:00 Uhr
Mexiko-Stadt Die mexikanische Stadt Ciudad Juárez hat weltweit die höchste Mordrate. Auf 100 000 Einwohner kamen dort voriges Jahr 130 Morde. Venezuelas Hauptstadt Caracas und New Orleans in den USA folgen mit 96 beziehungsweise 95 Morden.

Bis zum 21. August dieses Jahres wurden laut der mexikanischen Nichtregierungsorganisation CCSP in der von Drogenkämpfen geprägten Stadt Ciudad Juárez erneut 1362 Menschen ermordet. Erfasst wurden für diese Liste nur Städte mit mehr als 100 000 Einwohnern.

Die irakische Hauptstadt Bagdad steht in der auf Zahlen aus Medienberichten und FBI-Informationen beruhenden Reihenfolge auf Platz zehn. Auf 100 000 Einwohner kommen 40 Morde. Im vergangenen Jahr hatte das Magazin Foreign Policy noch Caracas zur weltweiten "Mordhauptstadt" ernannt.

Unterdessen wurden in Ciudad Juárez nach Angaben des mexikanischen Verteidigungsministeriums sieben Berufskiller festgenommen, die seit Jahresbeginn 36 Morde begangen haben sollen. Die mexikanische Regierung hat im Kampf gegen das organisierte Verbrechen im ganzen Land mehr als 36 000 Soldaten und Polizisten mobilisiert. Allein in Ciudad Juárez wurden seit Februar 8500 Soldaten stationiert. Mehrere Rauschgiftkartelle kämpfen um die lukrativsten Schmuggelrouten in die USA.

Deutsche oder andere europäische Städte wurden von CCSP nicht genannt. Laut der jüngsten Kriminalstatistik, die auf Zahlen der Polizei aus dem Jahr 2007 basiert, wurden in dem Jahr im gesamten Bundesgebiet 2347 Menschen Opfer von Mord oder Totschlag. Das ist nach Angaben des Bundeskriminalamts ein Rückgang um fast fünf Prozent.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG