Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tunnel am Bahnhof wird gesperrt

LR FRA / 28.02.2012, 06:32 Uhr
Frankfurt (MOZ) Auf erhebliche Verkehrseinschränkungen müssen sich Frankfurter und Pendler Anfang März einstellen. Vom 5. bis 11. März wird der Bahnhofstunnel für die Sanierungsarbeiten komplett gesperrt. Es können also auch keine Busse und Straßenbahnen mehr passieren.

Wie der Stadtverkehrsbetrieb mitteilt, werden die Buslinien in beiden Richtungen über die Heilbronner Straße mit Halt am Kleist Forum umgeleitet. Stadtauswärts entfällt die Haltestelle Dresdener Platz, stadteinwärts wird eine Ersatzhaltestelle in der Fürstenberger Straße aufgestellt.

Für Straßenbahnen der Linie 1 verkehren Montag bis Freitag zwischen Neuberesinchen und Lebuser Vorstadt bzw. zwischen Johann-Eichorn-Straße und Bahnhof Ersatzverkehrsbusse EV1. Die Linie EV4 fährt zwischen Johann-Eichorn-Straße und Stadion bzw. zwischen Bahnhof und Stadion. Straßenbahnen der Linie 1 fahren zwischen Lebuser Vorstadt und Messegelände. Die Linien 3 und 5 entfallen. Die Linie 4 fährt zwischen Markendorf und Neuberesinchen.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Autofahrer 28.02.2012 - 11:01:16

Wie oft eigentlich noch??

Das ist ja langsam nicht mehr zu ertragen. Wer koordiniert denn die Arbeiten??

? 28.02.2012 - 10:20:04

?

Was ist mit den Fußgängern?

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG