Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kinder der Kita St. Martin haben den Frühling gemalt / Insgesamt sechs Zusatzschilder

Freundliche Ortseinfahrt

Begrüßen den Frühling mit einem Lied: Erzieher Lothar Dehn und die Kinder Pauline, Leonie, Leni, Johanna Anne, Leon, Collin und Phoebe der Kita St. Martin an einem der Ortseingangsschilder. Foto: MOZ/ Sergej Scheibe
Begrüßen den Frühling mit einem Lied: Erzieher Lothar Dehn und die Kinder Pauline, Leonie, Leni, Johanna Anne, Leon, Collin und Phoebe der Kita St. Martin an einem der Ortseingangsschilder. Foto: MOZ/ Sergej Scheibe © Foto: MOZ/Sergej Scheibe
Brigitte Horn / 07.03.2012, 19:34 Uhr
Biesenthal (MOZ) "Wenn die Frühlingssonne lacht und das Igelchen erwacht" ist das Lied, das sich die Kinder der Biesenthaler Kindertagesstätte St. Martin zum Vorbild für die Gestaltung der Biesenthaler Zusatzschilder an den Ortseinfahrten genommen haben. Damit setzen sie die Tradition fort, die Bürgermeister André Stahl vor ein paar Jahren angeregt hat. Passend zur Jahreszeit oder auch vor anstehenden großen Ereignissen, wie dem Wukenseefest, bekommt man beim Einfahren in die Stadt durch die ansprechend gestalteten Zusatzschilder immer einen netten Impuls.

"Ja, wir sind von der Amtsverwaltung angerufen worden, ob wir die Schilder an den sechs Ortseingängen gestalten wollen", berichtet Kerstin Libramm, Leiterin der Kita, deren Träger die Stiftung Lobetal ist. Zuerst sei es im Team besprochen worden und dann auch mit den Kindern. Schließlich habe man sich geeinigt, das Frühlingslied als Grundlage für die Gestaltung der einzelnen Schilder zu nehmen, sagte sie. "Das Lied wird schließlich gerade jetzt in der Einrichtung hoch und runter gesungen", erläutert Kerstien Libramm. Darin kommen Igel, Schneeglöckchen, Schmetterling, Blumen und anderes mehr vor. Und genau dies sind auch die Motive der sechs unterschiedlich gestalteten Tafeln an den Ortseingängen. "So hat zum Beispiel unsere Igelgruppe das Schild mit den Igelchen gestaltet", sagt die Kita-Leiterin. Das sei für die Kinder eine schöne, aber auch eine aufregende Zeit gewesen.

Die Schrift haben die Mitarbeiter der Kita gestaltet. Die Bilder der Igel oder Blumen haben die Kinder mit Spezialdesignerstiften und wasserfesten Folienstiften gemalt.

Das Ergebnis sei wirklich gelungen, freut sich Biesenthals Bürgermeister. "Das haben sie sehr gut gemacht, auch dass auf jedem der sechs Schilder etwas anderes zu sehen ist."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG