Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Abschiedsfahrt mit Foto-Stopp am Sonntag

Trams rollen aufs Abstellgleis

Manja Wilde / 28.03.2012, 20:00 Uhr
Schöneiche (MOZ) Ob zwei alte Triebwagen der Schöneicher-Rüdersdorfer-Straßenbahn (SRS) tatsächlich zur Fußball-EM in der Ukraine fahren werden, ist noch ungewiss. Der Interessent, die Stadt Lviv, "hat um Angebots-Verlängerung gebeten", sagt SRS-Betriebsstellen-Leiter Sebastian Stahl. Sicher ist hingegen schon, dass die beiden Fahrzeuge der Baureihe Kt4D außer Dienst gestellt werden. "Sie verlieren bei uns demnächst die Zulassung", erklärt Sebastian Stahl.

Aus diesem Anlass lädt die SRS am Sonntag zur Abschiedsrunde ein. Der Triebwagen 22 fährt zum letzten Mal seine Strecke. Unterwegs wird es Foto-Stopps geben. Beginn ist um 11.30 Uhr auf dem Betriebshof in der Dorfstraße 15 in Schöneiche.

Das ukrainische Lviv gehört zu den Austragungsorten der Fußball-EM im Sommer. Durch die Stadt führt eines der größten Schmalspurnetze des Landes. Weil die Fahrzeugflotte für das Fußball-Großereignis nicht ausreicht, hatte Lviv die SRS um Hilfe gebeten. Das Angebot ging vor rund sechs Wochen raus. Verschenken kann das Unternehmen die beiden Triebwagen der Baujahre 1981/82 nicht, da sie als Ersatzteillager genutzt werden können, sagt Stahl. Lviv hat sich Bedenkzeit bis Mai erbeten. So lange warten die Kt4D nun auf dem Abstellgleis.

Ersetzt werden sie durch drei neuere Niederflurwagen. Zwei von ihnen fahren bereits zwischen Friedrichshagen und Rüdersdorf. Der dritte ist in der Werkstatt und wird im Mai in Dienst gestellt, so Stahl.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG