Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Die mit dem grünen Daumen

Viel zu gucken: Besucher im Rosengartener Schaugarten beim Fachsimpeln
Viel zu gucken: Besucher im Rosengartener Schaugarten beim Fachsimpeln © Foto: FOTO Michael Benk
Annette Herold / 04.06.2012, 06:34 Uhr
Frankfurt (MOZ) Für viele Freunde des gepflegten Grüns ist er inzwischen ein Pflichttermin, der Tag der offenen Gärten. Gestern zog es Interessierte auch in Frankfurt und dem Umland in grüne Oasen von Hobby-Gärtnern gern zeigen, was ihre Lieblingsplätzchen ausmacht und die das Gespräch mit anderen Gartenfreunden suchen.

Dass sie den sprichwörtlichen Grünen Daumen besitzen müssen, eint wohl alle, die da gestern eingeladen haben. Zum Vorschein kamen aber auch andere, nämlich kulinarische Talente. So hatten Ute Dapoz und Günther Grötzsch für ihre Gäste im Rosengartener Schaugarten eigens Rosenbowle zubereitet. Jutta und Rudi Gram zeigten in ihrem Hausgarten in Markendorf-Siedlung unter anderem ihre Häuschengalerie, Keramikarbeiten - und Exoten wie Zitronen oder Kiwi. Ungezählte Rosensorten von The Queen Elizabeth Rose bis Gloria Day haben Uhligs in ihrem Garten im Buschmühlenweg gepflanzt. Ihren 350 Quadratmeter großen Hausgarten präsentierte die Familie Bossin in Hohenwalde. Geöffnet waren noch vier weitere Frankfurter Gärten. Zudem konnten sich Interessierte durch das Aboretum in Neuberesinchen führen lassen, das bis heute an die Baumschultraditon des Viertels erinnert.

Initiiert wird der Tag der offenen Gärten seit einigen Jahren von der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL).

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG