Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Baustelle auf Kanalbrücke der B 112

In Kolonne: Stoßstange an Stoßstange rollen die Autos an der Baustelle vorbei über die Kanalbrücke der B 112 nahe Eisenhüttenstadt.
In Kolonne: Stoßstange an Stoßstange rollen die Autos an der Baustelle vorbei über die Kanalbrücke der B 112 nahe Eisenhüttenstadt. © Foto: MOZ/Gerrit Freitag
frank groneberg / 03.07.2012, 06:16 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Auf der Brücke der B 112 über den Oder-Spree-Kanal laufen seit gestern wieder Bauarbeiten. Die Fahrbahn ist deshalb für mehrere Tage halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Baustellenampel an der jeweiligen Baustelle vorbeigeführt.

Wie Edda Retzlaff vom Landesbetrieb Straßen, Niederlassung Ost Frankfurt (Oder), gestern bestätigte, handelt es sich bei den Bauarbeiten um Arbeiten im Rahmen der Gewährleistung. Denn der Fahrbahnbelag auf der Kanalbrücke war erst während der Osterferien im April dieses Jahres komplett erneuert worden - unter Vollsperrung. Jetzt wird der Belag in den beiden Metallschienen, die jeweils den Übergang zwischen dem Straßenkörper und der Brücke bilden, ausgetauscht.

„Bei der Abnahme nach Abschluss der Arbeiten war damals von uns festgelegt worden, dass dort nachgebessert werden muss“, erklärte Edda Retzlaff. Der Auftragnehmer, die Eurovia GmbH, führe diese Nachbesserung nun in den Schulferien, da der Verkehr nicht ganz so stark ist, durch. Je nach Witterung könnten die Arbeiten bis Ende dieser Woche dauern.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Geplagter B112 Fahrer 03.07.2012 - 16:52:47

Übergang ^^

Na hoffentlich wird das auch mal richtig gemacht. Die Übergänge bei den Brücken sind ja mehr als Übel geworden. Gespannt bin ich auch, wie der neue Fahrbahnbelag auf der geplanten B112 gemacht wird.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG