Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Landesligist FV Erkner beginnt Vorbereitung

Schmidt holt Gottschalk ins Boot

Roland Hanke / 04.07.2012, 19:56 Uhr
Erkner (MOZ) Fußball-Landesligist FV Erkner wartet am Montag bei seinem Start der Vorbereitung für die neue Saison mit einem überraschenden Neuzugang auf. Meik Gottschalk, der vor Jahresfrist den FSV Union Fürstenwalde in die Oberliga führte und sich danach verabschiedete, wird Co-Trainer von Marko Schmidt.

"Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sich Meik für eine Zusammenarbeit mit mir in Erkner entschieden hat. Und wir werden als Trainer-Team agieren, wie wir das früher schon bei unserem gemeinsamen Wirken in Schöneiche gemacht haben", erklärt Schmidt.

Ob es Montag um 19 Uhr zum Trainingsstart auch neue Spieler beim FVE zu sehen geben wird, ließ der Coach offen: "Noch ist nichts spruchreif. Aber Abgänge haben wir keine."

Und noch etwas Neues gibt es, denn Erkner wird 2012/2013 in der Nord-Staffel der Landesliga spielen. "Die Eingliederung in den Norden ist auf unseren Wunsch geschehen. Die Spielkultur ist dort besser und die Wege sind kürzer", erklärt Schmidt, der sich zusammen mit seiner Mannschaft auf die Derbys mit Rüdersdorf und Petershagen-Eggersdorf, aber auch auf das Zusammentreffen mit Oranienburg freut.

Aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit hat Erkner nur drei Testspiele im Programm: 21. Juli (14 Uhr) bei Germania Schöneiche I, 28. Juli (15 Uhr) gegen den Storkower SC und am 4. August (15 Uhr) ebenfalls daheim gegen den SSV Köpenick Oberspree. Ende nächster Woche (Freitag bis Sonntag) absolviert der FVE ein Trainingslager in der Sportschule Lindow.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG