Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

MDR produziert deutsch-deutsches Liebesdrama

dpa / 15.08.2012, 16:04 Uhr
Leipzig/Berlin (dpa) In Berlin haben die Dreharbeiten für das deutsch-deutsche Liebesdrama "Jedes Jahr im Juni" begonnen. Den Film produziert der MDR zusammen mit Arte für die ARD, wie die Dreiländeranstalt am Mittwoch mitteilte. Die Hauptrollen spielen der Leipziger Schauspieler und Musiker Peter Schneider als Dessauer Tischler Gregor und Katharina Wackernagel als bayerische Hausfrau und Mutter Elke.

Die beiden lernen sich bei einem Verwandtenbesuch 1971 in der DDR kennen und verlieben sich. Beide sind verheiratet und haben Kinder. Getrennt durch die innerdeutsche Grenze schaffen sie es dennoch, jedes Jahr im Juni für 48 Stunden beieinander zu sein. Gedreht wird bis zum 12. September. Drehorte sind neben Berlin unter anderem auch Wittenberg, Dessau, Thüringen und Prag. Die Ausstrahlung ist für das zweite Halbjahr 2013 geplant. Regie führt Marcus O. Rosenmüller. Das Drehbuch stammt von Silke Zertz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG