Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Folklore in Alt Rosenthal

Wer entdeckt den Hund? Während des Konzerts vom Folklorechor Alt Rosenthal hatte sich ein Vierbeiner ins Bild geschlichen und sich unter einer Sängerin versteckt
Wer entdeckt den Hund? Während des Konzerts vom Folklorechor Alt Rosenthal hatte sich ein Vierbeiner ins Bild geschlichen und sich unter einer Sängerin versteckt © Foto: Simone Winkler
Sandra Dietrich / 11.09.2012, 06:21 Uhr
Alt Rosenthal (MOZ) Ganz gemütlich mit einer Kaffeetafel begann am Sonnabend Nachmittag das Alt Rosenthaler Sommerfest. Die Kinder bastelten lustige Stressbälle, die man ziehen und nach Belieben kneten kann. Dazu füllten sie Luftballons mit Sand, malten ihnen ein Gesicht und schmückten ihre Kreationen mit bunten Bändern. Anschließend gaben zuerst Mitglieder des Brandenburgischen Staatsorchesters und danach der Folklorechor Alt Rosenthal ein Konzert in der Kirche. Der Chor besteht jetzt seit einem Jahr und hatte nun seinen "ersten großen offiziellen Auftritt", wie es hieß. Zum Schluss sangen die zwölf Frauen und vier Männer gemeinsam mit dem Publikum. Am Abend klang das Fest mit Tanz am Lagerfeuer aus.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG